Entwürdigung der Frau?

Wir leben gerade in einer Zeit der aufkommenden Prüderie. Es ist noch nicht lange her, da liefen selbst die ältesten Weiber oben ohne am Strand herum, selbst in Ländern, wo dies verboten war. Heute achten sie beim Umziehen am Strand peinlich genau darauf, dass man(n) ja nichts sieht. Und auch die Bildzeitung hat ihre peinlichen Nacktbilder auf einmal verschwinden lassen. Nun greift die Säuberungswelle immer mehr um sich. Ja, wir Deutschen sind Gutmenschen oder besser gesagt: Saubermänner (und -frauen) geworden und zwar sowohl politisch wie auch moralisch. Freizügig gekleidete Frauen dürfen nicht mehr Reklame für Waren machen, die in keinem Zusammenhang mit solchen Frauen stehen: Eine Frau im Badeanzug als Werbung für Badekleidung: ja! Aber eine Frau die sich in einem tigerfellartigen Bikini auf einem Ferrari räkelt (seufz!): So etwas geht nicht mehr. Das soll eine Entwürdigung der Frau sein. Nein, das ist Prüderie. Ich sehe es eher als eine besondere Wertschätzung der Frau an, wenn sie mit ihrem Körper eine Wirkung erreichen können, die uns Männern von Natur aus leider so ziemlich versagt geblieben ist.
Wie wird es nun weiter gehen mit der neuen Prüderie? Werden am Eingang des Oktoberfests in Zukunft nicht nur Taschenkontrollen durchgeführt, sondern auch Dirndlausschnitt-
Prüfungen? Wie tief sind die erlaubt?
Und dann kommen wir schließlich bei der „guten alten Zeit“ an, von der uns dieses berichtet wird: Im Platzl beim Hofbräuhaus trat der bayerische Komiker Weiß Ferdl auf und erzählte folgenden harmlosen Witz:
In einer Mädchenklasse bringt der Lehrer seinen Schülerinnen die Bedeutung der Farben bei:
„Blau steht für Treue, rot für die Liebe, grün für die Hoffnung, gelb für den Neid und weiß für die Unschuld.“ Dann unternimmt die Klasse eine Reise nach Paris und als sie wieder zurück kommt fragt der Lehrer eine Schülerin, was sie noch über die Farben weiß. Die zählt dann auf:
„Rot steht für die Liebe und weiß – das weiß ich nicht mehr.“
Daraufhin erschien die Polizei und hat die Veranstaltung wegen Verbreitung der Unzucht geschlossen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.