Archiv der Kategorie: Aphorismen

Zitat zum Tag

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Als ich vor mehr als einem halben Jahrhundert mein Abitur machte, sagte der Physiklehrer, nachdem er uns die Funktionsweise von Radio und Ottomotor beigebracht hatte: „Ein Mensch mit Abitur sollte sich von anderen dadurch unterscheiden, dass er alles auf der Welt versteht.“
Heute verstehe ich nicht einmal alle Funktionen der Fernbedienung meines Videorecorders.
(H. Pöll)

Zitat zum Tag

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Die Zeit kann wie eine Brille wirken, die uns hilft, die Dinge richtig zu sehen. Es gibt aber auch Dinge, die im Nebel der Zeit verschwinden oder verschwimmen.
(H. Pöll)

Zitat zum Tag

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Nichts wird so gerne geglaubt, wie wenn schlecht über andere geredet wird. Deshalb gilt Herodes auch heute noch selbst bei intellektuellen Menschen als Kinderschlächter, obwohl dies in Wahrheit nicht zutrifft. (H. Pöll)

Zitat zum Tag

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Wie sehr Bewegung und richtige Ernährung für den Körper wichtig sind, ja sogar Auswirkungen bis in jeden Muskel haben, wird einem bewusst, wenn man Wild aus dem Wald und aus einem Gehege vergleicht: Das eine Fleisch ist fest und durchblutet, das andere weich und blass.
(H. Pöll)

Zitat zum Tag

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.
Viele Menschen suchen die Gesellschaft anderer nur deshalb, weil sie sich hinterher besser vorkommen als die anderen. (H. Pöll)

Zitat zum Tag

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Glücklich können die Alten sein, bei denen die Alterungsprozesse im Körper gleichmäßig ablaufen und sich nicht in erster Linie auf einzelne Organe beschränken: z.B. Gehirn.
      (H. Pöll)

Ich bin ja nun schon sehr alt und sehe an meinen Altersgenossen, wie das Alter bei ihnen und mir ganz unterschiedlich zuschlägt: Diejenigen, die schon in der Schulzeit eine Brille trugen, sind nun blind, andere dement, manche können kaum noch laufen … Und das tröstet mich, wenn auch mein Körper so langsam abbaut.

 

 

Zitat zum Thema Gesundheit

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Das Gesund-Erhalten des eigenen Körpers war früher Teil der Kultur. Heute meinen viele Menschen, dafür seien nicht sie selbst, sondern der Arzt zuständig.      
      (H. Pöll)

Zitat zum Tag

 

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Die deutsche Politik ist vergleichbar mit einem Autofahrer, der sein Fahrzeug nicht warten lässt: Überall hapert es nun: Die Bundeswehr braucht 100 Milliarden, marode Brücken und Schulen, unsichere Energie… (H. Pöll)

Lesen Sie bitte dazu auch: Merkelismus.