Archiv der Kategorie: Uncategorized

Hilfe, wir werden immer dümmer! 21 % der Schüler können nicht richtig lesen

Dass die Menschheit immer dümmer wird – und das bei ständig wachsenden und schwierigeren Herausforderungen – ist eine wissenschaftlich bestätigte Tatsache:
https://autorenseite.wordpress.com/2020/08/29/der-niedergang-der-spezies-mensch-hilfe-wir-werden-immer-schlapper-kraenker-duemmer-und-impotent/
Die PISA-Studie zeigt, dass 21% der Schüler nicht in der Lage sind, einen anspruchsvolleren Text verstandesmäßig zu erfassen.
Die Medien verstärken diesen Trend: Statt kurzer sachlicher Information bieten sie immer mehr Videos an, bei denen man erst noch eine Reklame über sich ergehen lassen muss. Ein Beispiel:
Mich interessierte ein Beitrag darüber, worunter Charlene leidet. Dazu bietet Web.de dieses Video an
https://web.de/magazine/unterhaltung/adel/fuerstin-charlene-monaco-seelisch-angeschlagen-36398880
So interessant fand ich den Zustand von Charlene auch wieder nicht, dass ich mir das antat.
Durch diesen Trend zu immer mehr Videos verlernen die Menschen das Lesen. Wozu sollen sie noch lesen, wenn ihnen alles in Videos anschaulich präsentiert wird?
Auch der „Spiegel“, der einmal ein Intelligenzler-Blatt sein wollte stellt auf seiner Online-Seite ein Dutzend Videos zur Verfügung.

Nichts gegen Videos, wo sie angebracht sind. Bilder sprechen halt eine andere Sprache als ein nüchterner Text. Aber wenn Videos immer mehr ganz allgemein den Text ersetzen, dann werden die Menschen langsam zu Analphabeten. Das geht schneller als man denkt. Schwimmen und Radfahren verlernt man nicht, Lesen aber schon. Wenn man längere Zeit nichts liest, hat man schnell Schwierigkeiten beim Verstehen von Texten, wie wissenschaftliche Forschungen ergeben haben. Aber vielleicht sind das die Bürger von Morgen, die man sich so heranziehen will. Wir haben in Deutschland 7,5 Millionen Analphabeten. Ob das politisch gewollt ist?

Nicht nur das ist schlimm an den vielen Videos, sondern insbesondere die Tatsache, dass man sich nicht mehr schnell über das orientieren kann, was man wissen will. Die Unübersichtlichkeit von Informationen führt dazu, dass Schlagworte und Fakes einen großen Teil der Menschen beeinflussen.

Zitat zum Thema Politik

 

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Es gibt drei Arten von Politikern, wie sich bei der Frage nach einer Einführung der Impfpflicht zeigt: Die einen „denken darüber nach“ (wenn sie das doch für sich behalten würden!), mutigere „schließen sie nicht mehr aus“ und dann trauen sich die ersten. eine Impfpflicht zu fordern.
(P.S.: Lauterbach „fängt gerade an“, darüber nachzudenken.)
H. Pöll

Mehr über den Autor auf der Homepage.

Zitat zum Thema Politik

 

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Wer glücklich darüber ist, dass ihm ein hohes Amt übertragen wird, erweist sich damit schon als ungeeignet, denn Verantwortung tragen ist auch eine Last,
H. Pöll

Mehr über den Autor auf der Homepage.

Corona: Verdammt noch mal, ihr Münchner: Wie macht ihr das?


Mich lässt das Thema Corona nicht los:
https://autorenseite.wordpress.com/2021/10/23/corona-was-uns-fehlt/
Die heutige Coronakarte zeigt bei uns im Landkreis Traunstein von gestern auf heute wieder einen bedenklichen Anstieg der Inzidenz von 438 auf 468.
In München blieben die Inzidenzzahlen dagegen praktisch unverändert (113 > 115). Wie kommt es, dass die Münchner so gut da stehen? An der Impfquote kann es nicht liegen. Sie steht in München bei den Zweitimpfungen bei 68,9 % (Münchner Gesamtbevölkerung 61,1 %).
Zum Vergleich: Die stark von Corona betroffenen Landkreise Mühldorf oder oder Kyffhäuserkreis weisen mit 63% und 61% keine so stark abweichenden Zahlen auf.
Es muss also in München eine Besonderheit geben, die von der Wissenschaft zu klären wäre. Warum geschieht das nicht? Wenn man böswillig wäre, würde man sagen: Das würde den Anreiz zur Impfung schwächen.

Da kann ich nur den Kopf schütteln

Der Untersberg ist ein beliebtes Wanderziel. Bei einem Wanderweg kam es im Jahr 2019 zu einem Hangrutsch. Als schlichter Laie meint man: dann wird der Schaden halt schleunigst behoben. Irrtum! Wer hätte das gedacht: Dafür ist eine Genehmigung erforderlich. Und mit Kopfschütteln liest man, dass das Genehmigungsverfahren 2 Jahre gedauert hat:
https://www.traunsteiner-tagblatt.de/startseite_artikel,-kehre-am-stoehrweg-darf-ab-sofort-ausgebessert-werden-_arid,658096.html
Ja, so ist das nun mal in Deutschland. Wenn es überhaupt voran geht, dann nur im Schneckentempo.

 

Zitat zur Wahl

Das muss man gelesen haben.

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Die größte Leistung der Kanzlerin besteht darin, dass sie es verstanden hat, eine ständige Verschlechterung der Verhältnisse (Merkelismus) als „Aufschwung“und als „alternativlos“ zu verkaufen.

Mehr über den Autor auf der Homepage oder in er Sonderseite für Frauen–Nichtversteher: https://autorenseite.wordpress.com/frauen/

 

Zitat zur Wahl

Das muss man gelesen haben.

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Kaum etwas demonstriert uns die Inkompetenz vieler Politiker so sehr wie die Tatsache, dass zwei Frauen, die nie gedient haben, Verteidigungsministerinnen werden konnten, von denen die eine sogar als Mutter von sieben Kindern nach ihrer Meinung noch die erforderliche Zeit hatte, um diesen Job auszuüben.

Mehr über den Autor auf der Homepage oder in er Sonderseite für Frauen–Nichtversteher: https://autorenseite.wordpress.com/frauen/

Schnell runterladen – ist bald wieder weg!

 
Dieses Video ist schon einmal von YouTube gelöscht worden und wird nun auch bald wieder verschwinden:
https://autorenseite.wordpress.com/2021/09/05/youtube-ein-unerhoerter-angriff-auf-die-meinungsfreiheit/
Aber die Wahrheit lässt sich nicht unterdrücken.

Warum der heutige Tag des Toilettenpapiers wichtig ist

Obwohl die Ärsche der Menschen immer fetter werden, wird das Klopapier immer kleiner.

Manchmal passt man nicht auf: Ich habe beim Einkauf von Toilettenpapier zu dem Haufen gegriffen, der grün war, vorne stand und am höchsten aufgestapelt war. Das musste dasjenige sein, das ich immer gekauft habe. Aber das war ein Irrtum. Zu Hause las ich, dass es ein zweilagiges ökologisches Klopapier sein sollte. Es trug sogar das Umweltzeichen. Und da frage ich mich, wieso Klopapier zu einem solchen Zeichen kommt.

Bei diesem Papier besteht offenbar die Ökologie darin, dass es besonders klein ist, nämlich nur so lang, wie das normale breit ist (10×15). Da muss man es schon zweilagig nehmen, um es benutzen zu können. Es ist nämlich so dünn, dass man da – wie meine Mutter zu sagen pflegte – das Vaterunser durch lesen kann. Man fühlt sich an Zigarettenpapier erinnert. Und „zweilagig“ bedeutet anscheinend, dass man es doppelt nehmen muss

Was wir brauchen, ist eine Norm für Klopapier, in der Größe und Papierstärke angegeben wird. Dafür müsste sich der Verbraucherschutz stark machen.
Ach, war das noch einfach im Krieg: Da gab es nur das Papier der Zeitung.

Dazu noch ein Witz:

Ein Bayer und ein Preuße sitzen im Zug. Der Bayer liest den „Hintertupfinger Volksboten“. Der Preuße kann sich nicht verkneifen zu sagen:
„Mit so was wischt man sich bei uns zu Hause den Arsch ab.“
Darauf der Bayer: „Dann pass nur auf, dass dein Arsch net g’scheiter wird wie dein Kopf!“