Schlagwort-Archive: Virus

Nach Delta kommt Lambda – Ist da eine Impfung noch sinnvoll?

Ungeimpfte stecken sich nur dreimal häufiger an als Geimpfte:
https://web.de/magazine/news/coronavirus/studieungeimpfte-stecken-dreimal-haeufiger-geimpfte-36057880
Da hätte ich eigentlich von einer Impfung mehr Sicherheit erwartet. Und nun nach der Delta-Variante des Corona-Virus macht sich eine neue Art von Pandemie breit: die Lambda-Version. Die soll  noch ansteckender und sogar resistent gegen die Impfungen sein:
https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_89527794/corona-mutation-lambda-moeglicherweise-resistent-gegen-impfstoffe-.html
Macht da eine Impfung überhaupt noch Sinn?
Sind wir denn eigentlich über die Gefahren einer Impfung richtig aufgeklärt?
https://www.deutschlandfunk.de/corona-pandemie-heidelberger-chef-pathologe-fordert-mehr.2850.de.html?drn:news_id=1286529
Der Direktor des Pathologischen Instituts am Universitätsklinikum Heidelberg, Schirmacher, plädiert für mehr Obduktionen verstorbener Geimpfter, um mehr Klarheit zu gewinnen.

Hilfe! Wer kennt sich aus?

Ich habe nur wenig Ahnung vom Computer. Nun weiß ich nicht, was ich tun soll:
Dauernd erscheint dieses Bild auf meinem Monitor. Ich kann mir nicht vorstellen, welches Programm ich updaten soll und fürchte daher, dass ich beim Anklicken ein Virus herunter laden könnte.
Wer weiß Rat? Wie kriege ich das weg?

Ich hasse Updates

Gerade hat mein PC gerumpelt und das ließ mich das Schlimmste befürchten. Aus unerfindlichen Gründen muss ich plötzlich verschiedene Programme updaten und auf dem Schirm erscheint immer wieder das obige Bild, dessen Urheberschaft nicht ersichtlich ist. Ich wage nicht, es anzuklicken. Hat hier ein Virus gewütet oder Bill Gates?
Es lief ja bisher alles so schön und nun muss ich also updaten:
Nur ein Beispiel: Beim Firefox muss ich suchen wie ich die Lesezeichen wieder installiere und die Menüleiste. Das geht ja noch. Aber bei der Rechtschreibkontrolle habe ich Probleme, bis ich merke, dass ich dazu ein Wörterbuch installieren muss. Aber das hat auch nicht funktioniert, weil ich zwar richtig ein deutsches ausgewählt hatte, aber das lief nicht.
Jetzt habe ich zwar wieder eine Rechtschreibkontrolle, aber nicht die tolle wie vorher: Die lief nämlich auch in anderen Programmen, beispielsweise bei LibreOffice. Das kriege ich nicht wieder hin. Es wäre ja so einfach, wenn man aus den alten gespeicherten Firefox-Dateien den Extensionsordner  in die Updateversion einfügen könnte, aber das geht nicht. Und da gebe ich halt auf.

Corona: Der verschlafene Herr Spahn

Gestern habe ich ja schon in zwei Beiträgen Kritik an der Gesundheitspolitik geübt. Heute habe ich Anlass, die Ausführungen zu ergänzen und Herrn Spahn nochmals darauf hinzuweisen, dass er endlich etwas gegen die Ausbreitung einer noch gefährlicheren Abart des Corona-Virus aus Großbritannien tun müsste:
https://autorenseite.wordpress.com/2020/12/16/corona-das-kann-ja-heiter-werden-2/
Die Niederlande haben inzwischen ihre Flughäfen für Flugzeuge aus Großbritannien gesperrt. Und wo bleiben wir? Läuft es wieder so, wie nach Wuhan? Hätten wir nicht damals schon unsere Flughäfen für chinesische Flugzeuge sperren müssen und hätten wir uns dadurch nicht viel ersparen können?

Corona: Das kann ja „heiter“ werden


Gerade erfahren wir, dass sich in Großbritannien eine neue Form des Corona-Virus ausbreitet:
https://web.de/magazine/news/coronavirus/coronavirus-variante-grossbritannien-wirft-immun-fragen-35356480
Genaues weiß man nicht. Könnte es nicht sein, dass diese Virusabart gefährlicher ist als jenes, gegen das wir jetzt ankämpfen? Und könnte es nicht auch sein, dass die jetzt anlaufenden Impfungen nicht gegen die neue Form des Virus wirken?
Und wäre es daher nicht dringend notwendig, vorsichtshalber Einreisende aus Großbritannien unter Quarantäne zu stellen, wie es ja die Briten mit uns Deutschen machen?
Fragen über Fragen, aber keine Antworten.
Haben wir seit Wuhan nicht mehr Vorsicht gelernt?

Corona: Die falsche Philosophie – Nee, Herr Söder, so nicht!


Wir sind mit einer falschen Philosophie gegen das Virus vorgegangen. Unsere Corona-Politik ist gescheitert:
https://autorenseite.wordpress.com/2020/12/06/coronapolitik-gescheitert/
Während die Chinesen schon wieder tanzen und Neuseeland praktisch corona-frei ist, steigen bei uns die Infektionszahlen und die Zahlen der Toten. Warum ist dies so? Sind wir blöder als die anderen?
Markus Söder macht den „Schlendrian“ für die konstant hohen Corona-Infektionszahlen verantwortlich. Er hat sich ja zum großen Manager der Corona-Krise in den Vordergrund gespielt und will nun von dem Versagen seiner Politik ablenken, und die sah so aus:
Man hat von vornherein nicht hart mit einem kurzen totalen Lockdown durchgegriffen, sondern hat aus wirtschaftlichen Erwägungen nur lasche Maßnahmen ergriffen. Man hat gemeint, man könne das Virus in den Griff bekommen, wenn man die Infektionen auf ein Maß beschränkt, dass die Intensivstationen nicht überlastet werden. Das haben Tausende mit dem Leben bezahlen müssen. Nun also muss man aber doch einen harten Lockdown anordnen, nachdem man der Verbreitung des Virus bei den Weihnachtseinkäufen nicht richtig Einhalt geboten hat. Der Kommerz ging ja vor.
Wenn nun Söder mit dem Vorwurf des Schlendrians dem Volk die Schuld an der Situation gibt, so sollte er sich lieber an die eigene Nase fassen.

Corona: Da habe ich doch noch Fragen

Bei der Pressekonferenz über die neuen Corona-Maßnahmen sprachen die Kanzlerin und der Bundesratspräsident. Als was hat dann Markus Söder das Wort ergriffen? Als Merkels Kronprinz? Oder als der „große Krisenmanager“?

Ich frage mich wieder, ob nicht die Schlie0ung der Gastronomie verfassungswidrig ist. Diese Frage habe ich hier schon beim letzten Lockdown aufgeworfen und der Gastronomie empfohlen, Verfassungsbeschwerde einzulegen.
Bei allem Verständnis dafür, dass man keinen Fleckerlteppich bei den Maßnahmen haben will: muss man nicht doch bei so schwerwiegenden Eingriffen in Existenzen gezielter vorgehen: Warum muss ein Gastwirt in einem bayerischen coronafreien Dorf sein Lokal schließen, wenn anderswo das Virus wütet?
Eine einheitliche Regelung müsste nach meinem Dafürhalten so aussehen, dass Lokale nur dort schließen müssen, wo die Neuinfektionen einen gewissen Wert übersteigen.

Zitat zum Tag

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat aus dem Buch Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Die Katastrophe ist perfekt, wenn ein hirnloses Virus auf hirnlose Menschen trifft.


Mehr über den Autor auf der Homepage oder in er Sonderseite für Frauen–Nichtversteher: https://autorenseite.wordpress.com/frauen/

Corona, Grizzly, Schmetterling und die Wunder der Natur.


In der derzeitigen Fernsehzeitung TV14 lese ich, dass Grizzlys sich auf eine Entfernung von 30 km riechen können. Wahnsinn! Und da frage ich mich, wenn sich Geruchspartikel so weit ausbreiten: kann das nicht mit einem Virus genau so sein?
Etwas Ähnliches habe ich über die Schmetterlinge gelesen: Wenn sie sich vermehren wollen, fliegen sie zum höchsten Baum im Sichtbereich und dort können sie einander auch dann schon riechen, wenn nur ein Geruchsmolekül in einem Kubikmeter Luft vorhanden ist. Wie kann das sein? Wenn das Duftmolekül auf der einen Seite des Kubikmeters ist: wie kann dann ein Schmetterling auf der anderen Seite den Geruch wahrnehmen?
Je älter ich werde, um so mehr offene Fragen habe ich, weil diejenigen, die mir früher entsprechende Auskünfte geben konnten, leider nicht mehr am Leben sind.

Bleibt uns Corona und wird die ganze Welt zum Risikogebiet?

Wie ich hier schon befürchtet hatte, scheint unsere Zukunft wohl so auszusehen: Wir müssen mit dem Corona-Virus leben:
Bei uns hatte ein Infizierter auf einmal keine Antikörper mehr. Ein Genesener kann sich also erneut infizieren, wie hier berichtet wird:
https://web.de/magazine/news/coronavirus/klinik-womoeglich-nachweis-erneuten-infektion-corona-35021136
Da frage ich mich doch: Wie soll eine Impfung besser immunisieren als eine Infektion? Müssen wir also mit dem Corona-Virus leben? Oder können wir vielleicht Glück haben, indem wir die Pandemie dadurch in den Griff bekommen, dass wir uns ständig immer wieder impfen lassen?