Schlagwort-Archive: verrückt

Das waren noch Zeiten, als Hitler…


Das waren noch Zeiten, als Hitler noch der einzige verrückte Staatsmann war. Wohlgemerkt: seine Verbrechen sollen mit dem Ausdruck „verrückt“ nicht bagatellisiert werden. Aber es war doch nicht normal, wenn ein Mann eine überlegene arische Rasse züchten wollte, wenn er vor Wut in den Teppich beißen konnte, wenn er glaubte, ein Land, das ein „Fliegenschiss“ auf dem Globus ist, könne die ganze Welt besiegen, …
Und wenn wir heute so viele Staatsmänner anschauen, fragen wir uns doch bei manchen, ob bei ihnen vielleicht auch die Grenze der Normalen überschritten ist: Kim Jong Un, Trump, Bolsonaro, … Und weiter fragen wir uns:  Wie kommt es, dass solche Leute es fertig bringen, sich an die Spitze eines Staates zu setzen?
Nehmen wir einmal das Phänomen Trump: Der kann es sich leisten, Frauen zwischen die Beine zu greifen. ihm schaden nicht die Vorwürfe von 43 Frauen wegen sexueller Übergriffe und auch nicht die Tatsache, dass er so gut wie keine Steuern zahlt. Bei uns in Deutschland wäre so ein Mann längst erledigt: Hier kann jemand schon über eine Doktorarbeit stolpern.
Aber die Amis haben eine völlig andere Sicht: Sie wollen einen „echten Kerl“ an der Spitze, der ruhig auch mal über die Stränge schlagen kann. Das muss man eben in Kauf nehmen. Ein bisschen Wilder Westen ist halt noch in den USA übrig geblieben. Und daher hat Trump trotz allem immer noch gute Chancen bei der Wahl. Und wenn er verlieren sollte, beendet er halt die Demokratie, denn so etwas kann aus seiner Sicht doch nur Wahlbetrug sein:
https://autorenseite.wordpress.com/2020/09/25/trump-und-das-ende-der-demokratie-in-den-usa/