Schlagwort-Archive: Valentinstag

Der Österreicher – ein Mängelexemplar?

Der Österreicher – ein Mängelexemplar? So fragt man sich, wenn man eine Umfrage der Salzburger Nachrichten anlässlich des Valentinstags liest:
„Für rund 80 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher gibt es an der Partnerin oder dem Partner immer etwas auszusetzen. Nur 21 Prozent der Befragten gaben an, dass sie nichts am Gegenüber nervt. „

Da stellen sich mir doch einige Fragen:
Ist der Österreicher generell für die Ehe ungeeignet?
Und schließlich fragt man sich hier in Deutschland: Wie sähe das Ergebnis einer solchen Umfrage bei uns aus? Da fragt man vielleicht vorsichtshalber gar nicht nach.
Also, liebe Geschlechtsgenossen, strengt euch wenigstens am Valentinstag ein bisschen an, damit keine Klagen kommen.

Zum Schluss doch noch eine Bemerkung zur Beruhigung der Gemüter: Der Begriff „nerven“ ist viel zu unpräzise, als dass man daraus Schlüsse auf das Funktionieren einer Ehe ziehen könnte. Wenn also beispielsweise eine Frau häufig lange mit ihrer Freundin telefoniert, so geht das einem Mann doch nicht wirklich auf die Nerven, sondern es handelt sich um eine liebenswerte kleine Macke, die nur ein wenig nervt nach dem Motto: „So san S‘ halt, die Weiber.“