Schlagwort-Archive: Temperatur

Corona-Impfung: Die wichtigste Frage ist noch gar nicht gestellt

Nun soll es also bald los gehen mit der Impfung gegen Corona. Wir wissen über den Impfstoff, dass er bei unter  -70° gelagert und transportiert werden muss. Das sind schon extreme Anforderungen, bei denen es durchaus zu Pannen kommen kann. Lauern hier Gefahren?
Merkwürdig ist, dass – soweit ersichtlich – noch niemand die Frage gestellt hat: Was passiert eigentlich, wenn die erforderliche Temperatur nicht eingehalten wird? Und wie lautet dann die Antwort?
Bestenfalls ist dann die Impfung nur wirkungslos, aber als Laie fragt man sich, ob man vielleicht bei einem zu warmen Impfstoff Corona bekommt.
Wann werden wir darüber aufgeklärt? Oder hören wir nichts darüber, weil das keine gute Nachricht wäre?

Zur Klimakonferenz: Alles gelogen?

   Weinbauterrassen aus der Römerzeit in Erstätt (Oberbayern)

Wir beobachten, dass das Klima wärmer wird. Das ist unbestreitbar. Wird uns jedoch vorgelogen, dass wir schuld an diesem Phänomen seien? Ist das vielleicht so absurd, als würde man behaupten, die Benutzung von Ventilatoren sei schuld an den Tornados? Sind wir Menschen nicht viel zu unbedeutend, um so etwas Gewaltiges wie das Wetter beeinflussen zu können? Wenn uns von den Mainstream-Medien das Gegenteil eingebläut wird, geschieht das, um uns abzukassieren? Schauen Sie sich unbedingt das hier an. Ich habe selten so etwas Interessantes gesehen:
https://autorenseite.wordpress.com/2018/04/13/erdoel-knappheit-klimawandel-ist-alles-gelogen/
 Und lesen Sie auch das hier:
http://www.science-skeptical.de/klimawandel/unbequeme-wahrheiten-die-biologisch-geologische-co2-sackgasse/0010011/attachment/jurakalk-kopie/
Tatsächlich hat es immer Klimaschwankungen gegeben. Zur Römerzeit gab es beispielsweise schon eine stärkere Wärmeperiode, wie wir noch heute in unserer Landschaft ablesen können. Die Römer bauten bei uns in Oberbayern Wein an, und man sieht noch die Terrassen (siehe oben), die sie angelegt haben. Bei uns ist es immer noch nicht so warm, dass dies wieder gelingen könnte, obwohl wir inzwischen Weinsorten gezüchtet haben, die mit niedrigeren Temperaturen und weniger Sonne auskommen. Auch Grönland, das seinen Namen daher hat, weil es einmal ein grünes Land war, taut gerade etwas auf, um wieder so zu werden, wie es ohne menschliche Einflüsse einmal war.
Wenn Trump beim Klimaschutz nicht mitmacht, so wird er zwar als Idiot hingestellt, aber seine Meinung hat durchaus etwas für sich.
Beim Klimawandel muss man nämlich unterscheiden zwischen der Veränderung der Temperaturen und deren Ursache. Dass es wärmer wird ist unbestreitbar, aber die Frage ist, ob wir daran schuld sind.