Schlagwort-Archive: Startseite

Tschüß Firefox?

Ich war bisher sehr zufrieden mit dem Firefox, bis er den ersten Ärger machte: Anstatt der Startseite kam nach einem unerfindlichen Zufallsprinzip die Seite „Neuer Tab“. Das zu ändern ist umständlich ist mir bis jetzt auch mit den verschiedensten Anleitungen nicht geglückt.
Heute hat nun Antivir meinen PC gescannt und seit dem geht der Firefox überhaupt nicht mehr. Vielleicht kommt er ja doch noch mal, denn was ich bei ihm toll finde, ist die einfache Menüleiste, die nicht nur ich bei Chrome vermisse.

Nun hat sich Firefox gerade bei mir entschuldigt. Bleibe ich ihm doch treu?

Haben Sie auch Ärger mit Updates?

Mein Senf dazu:

Dauernd wird irgendein Programm upgedatet. Manchmal klappt es Ruck-zuck. Manchmal dauert es ewig. Aber das nimmt man ja noch hin. Schlimm ist es aber, wenn die Einstellungen des PC verändert werden: Da ist beispielsweise die Menüleiste verschwunden und man muss erst mal suchen, wie man die wieder her bringt.
Gerade ärgert mich, dass die Startseiteneinstellung nicht klappt: Bei Web.de kommt zwar beim ersten Aufruf des Firefox ganz richtig die Startseite von Web,de. Bei einem späteren Aufruf kommt aber nur eine weiße Seite mit der Suchleiste von Google. Wer hat hier die Startseiteneinstellung verändert? Haben Web.de oder Firefox die Startseitenfunktion an Google verkauft oder hat sich Google aggressiv in die Startseite gedrängt? Wer weiß das? Und wie kriegt man das weg?

Und noch etwas ärgert mich: Wenn Sie im Internet eine Seite aufrufen, werden Sie in der Regel gefragt, ob Sie Cookies, AGB, Datenschutz… zustimmen. Allerdings handhaben die verschiedenen Seitenhersteller die Zustimmungserklärung ganz unterschiedlich:
Manchmal steht unten eine Zeile mit dem Hinweis, das die Benutzung der Seite als Zustimmung gilt. Das ist eigentlich nach meiner Meinung unzulässig.
Bei manchen Seiten erscheint daher zuerst ein Schild, auf dem die Zustimmung verlangt wird. Erst dann kann man die Seite lesen. Das ist ein blödes Modell, weil Menschen wie ich dann erst einmal eine vergleichbare Seite suchen, wo sie nicht so befragt werden. Man vergrault also eventuelle Kunden.
Vorbildlich ist ALDI. Die Firma fragt zwar auch vor Öffnung der Seite, ob man dem zustimmt, was man eigentlich lesen sollte. Aber man kann bei ALDI auch die Zustimmung verweigern und dann öffnet sich trotzdem die Seite.