Schlagwort-Archive: Samen

Nein, diese Frauen!


Von tiefer Traurigkeit ergriffen…

Man sollte es nicht glauben, was man in der neuesten Apotheken Umschau zu lesen bekommt:
Jede dritte Frau ist nach dem Sex von einer tiefen Traurigkeit ergriffen. Sagt mal Frauen, die ihr zu diesem Drittel gehört: Was ist los mit euch? Könnt ihr uns bitte das mal erklären?
Wenn schon jemand Anlass hat, nach dem Sex in Traurigkeit zu verfallen, dann sind es doch eher die Männer, die dabei etwas hergegeben haben. Ihr dagegen habt etwas empfangen, was einen Haufen Geld kostet, wenn ihr es beispielsweise in Dänemark bestellen würdet.

Ja, die Frauen sind zu bedauern, weil diese postcoitale Depression nicht die einzige ist, von der sie befallen werden: https://autorenseite.wordpress.com/2017/08/23/zitat-zum-thema-frauen-95/

Impotenz droht!

                                         Was ist eine Rechtsträgerhose? Modedesigner, da seid ihr gefordert!

In der neuesten Apotheken Umschau liest man, dass Männer heutzutage nur noch halb so viel Samen produzieren wie 1973. Aber auch damals war die Samenproduktion schon mehr als halbiert und sie sinkt Jahr für Jahr um 2 %. Ursache sollen zu enge Hosen, Sitzheizungen, Alltagschemikalien und Pillenreste im Abwasser sein. Die Männer sind auf dem Weg zur Impotenz, aber sie tun nichts dagegen.
Über all das habe ich hier schon öfter geschrieben. z. B. hier:
https://autorenseite.wordpress.com/2018/08/07/mein-neuer-traumjob-als-trendsetter-oder-influenzer/

Männer, es ist noch schlimmer!

SANYO DIGITAL CAMERA
Das soll Mozart sein (m.E. ein Mann oder?)

In einem Beitrag weiter unten habe ich beschrieben, wie die Fruchtbarkeit und die Libido bei Männern ständig abnimmt. Es ist aber alles noch schlimmer, denn zu berücksichtigen ist die Tatsache, dass die Männer auch schon vorher einen gewaltigen Verlust an Spermien zu verzeichnen hatten. Vor 20 Jahren schrieb ich das Buch „Frauen für Fortgeschrittene“ und schon damals notierte ich auf S. 158, dass die Hamburger Uni bei Studenten innerhalb von 40 Jahren einen Spermienverlust von 70% festgestellt hatte.
Und auch die Qualität der Spermien nimmt immer mehr ab. Neun von 10 Männern, die ihr Sperma untersuchen ließen, mussten erfahren, dass ihr Samen eine schlechte Qualität aufwies:
http://www.liliput-lounge.de/themen/spermienqualitaet/
Eigentlich sollten die Spermien ja flotte Schwimmer sein, aber sie werden immer träger. Und weil dies alles so ist, quillt das Internet über vor lauter Ratschlägen, wie man die Spermienqualität verbessern kann. Und die Kliniken, die künstliche Befruchtungen anbieten, boomen. Dem Retortenbaby gehört die Zukunft!
Hemingway schrieb einst: Männer können vernichtet, aber nicht besiegt werden. Heute werden sie sowohl vernichtet als auch besiegt.