Schlagwort-Archive: Rot

Roter und schwarzer Schnee – Der Mensch is a Sau!

Wenige Anblicke auf der Welt sind so schön wie glänzend weißer Schnee mit unzähligen Kristallen, die in der Morgensonne glitzern, als hätte man Diamanten ausgestreut.
Heuer hatten wir allerdings teilweise „Blutschnee“. Das Weiß war vom Saharastaub rot gefärbt worden. Das erinnert mich an meine Jugendzeit, als wir auf Skiern verschiedene Berggruppen durchquerten. Damals war auch in einem Frühjahr der Schnee so verfärbt, dass man beim Skifahren den Eindruck hatte, es wäre gestreut worden. An Saharastaub hatte seinerzeit noch niemand gedacht, sondern man hielt das für Blütenstaub.
Über schwarzen Schnee wird nicht geredet, obwohl der überall sichtbar wird, wenn im Spätsommer nur noch der alte Firn übrig ist. Dann sieht man auf dem Schnee die Folgen der Umweltverschmutzung. Und wenn man da hinein langt, hat man ölige Finger.
Früher konnte man an heißen Tagen von dem Wasser trinken, das auf den Gletschern herunter lief. Ich habe das kühle Nass allerdings beim letzten Mal ausgespuckt, weil es so nach Öl schmeckte.
So tragen wir die Luftverschmutzung bis in die letzten Winkel. Aber auch die Müllbelastung nimmt in den Bergen immer mehr zu: Jährlich werden 400 Tonnen Müll vom Mont Everest entfernt. Es stimmt schon, was ich hier öfter beklagt habe:
Der Mensch is a Sau!

OpenOffice-Fehler: alles rot

Lügenpresse

OpenOffice in den Papierkorb?
An sich ist ja OpenOffice ein tolles Programm, das durchaus mit Windows Word zu vergleichen ist. Das Tolle daran ist, dass es nichts kostet.
Aber das Programm hat einen Fehler. Und ich begreife nicht, warum Leute, die in der Lage sind, ein so großartiges Programm zu schreiben, nicht in der Lage sind, diesen Fehler abzustellen:

Es passiert nun zum zweiten Mal, dass das Rechtschreibprogramm alles rot unterstreicht. Wenn man im Internet googelt, wie der Fehler abzustellen ist, stößt man auf verschiedene Lösungsansätze. Ich habe einen Vormittag damit verschwendet, diesen läppischen Fehler zu beseitigen. Dann ist es mir zu dumm geworden: Ich habe einfach ein fast gleiches Programm herunter geladen: LibreOffice. Und nun funktioniert alles wieder.
Aber Ihr Leute von OpenOffice: Wenn Ihr den Fehler schon nicht beheben könnt, stellt jedenfalls einen einfachen Weg zur Verfügung, den Fehler zu beheben. Was man bei Euch auf den Hilfsseiten findet, ist alles alt und funktioniert nicht.