Schlagwort-Archive: Rosen

Da bin ich doch erschrocken

Das sind meine Rosen „Sympathie“. Sie sind über ein halbes Jahrhundert alt und immer noch gesund und kräftig. Sie haben sogar einen Umzug in dieses Haus gut überstanden.

Gerade schaue ich gerade im Pflanzenkatalog nach weiteren Rosen für meinen Garten. Und da finde ich bei den Rosen eine Rubrik: „Industriefestigkeit“. Das hätte ich nie gedacht, dass auch Pflanzen in dieser Beziehung empfindlich sind.

Dass Menschen nicht industriefest sind, wissen wir ja: Jährlich sterben 107.000 Menschen durch Dieselabgase. Und deshalb sollten sich empfindliche Menschen gut überlegen, wo sie wohnen wollen. In meiner Verwandtschaft gibt es zwei Menschen, die in München leben und an Asthma leiden und deshalb in Bad Reichenhall in Kur waren. Ich glaube, dass sie sich das in besserer Luft hätten ersparen können.

Mogelpackung des Jahres

Gerade habe ich im Hagebaumarkt denselben Rosendünger gekauft, den ich immer benutze und mit dem ich gute Erfahrungen gemacht habe. Aber als ich ihn öffnete, staunte ich. Der große Karton war nur gut halb voll.
So bescheiden wird man in Zeiten wie diesen: Ich war froh, dass offensichtlich nicht bei der Qualität des Düngers gemogelt wurde. Es hätte ja auch sein können, dass der Karton nur Hühnermist aus einer Massentierhaltung enthalten hätte.