Schlagwort-Archive: PFC

Unser verdorbenes Wasser

Schön sieht er aus, der Chiemsee. Doch wie steht es um die Wasserqualität hierzulande?
Der interessierte Leser weiß, das unser Trinkwasser vielfach belastet ist. Weil die Grenzwerte für das Gift Glyphosat stark
überschritten werden, hat sich die EU eingeschaltet, denn unsere Politik hat seit vielen Jahren zu wenig getan. Auch sonst enthält unser Trinkwasser vieles, was nicht hineingehört: Medikamentenrückstände, Hormone…
So ist es kein Wunder, dass beispielsweise Blutproben aus Emmerting (Bayern) extrem hohe Werte der mutmaßlich krebserregenden PFOA (Perfluoroctansäure) aufgewiesen haben.
Und nun lesen wir, dass m
ehrere Orte in Bayern deutlich mit sogenannten per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) belastet sind. Die Schwellenwerte bei diesem Umweltgift in Boden und Grundwasser werden um das zwei- bis 2.800-fache übertroffen.
Da kann man nur sagen: Wohl bekomm‘s!
Wenn nun bald zu Beginn der Badesaison freudig gemeldet wird, wo überall die blaue Flagge für sauberes Badewasser weht, dann darf das nicht darüber hinweg täuschen, dass nach den Richtlinien de EU nur 6,6 % unserer Gewässer einwandfrei sind.
Und langsam beginnen wir, die Bedeutung des Psalms zu begreifen:
Er weidet mich auf grüner Aue und führet mich zum frischen Wasser.“