Schlagwort-Archive: PCR

Hilfe: Wo bleibt der Impf-O-Mat?

Mir scheint, dass der Überblick der Bürger und auch der Politiker über die Wirksamkeit der Corona-Regeln verloren ist:
Wieso ist es verfassungsgemäß, wenn Ungeimpfte nicht mehr mit FFP2-Maslen in Geschäfte dürfen?
FFP2-Masken bieten einen 94%-igen Schutz, wie ich selbst auch schon beim Wunder von ALDI festgestellt habe. Das Max-Planck-Institut hat gerade heraus gefunden: “ Wenn sich ein infizierter und ein gesunder ungeimpfter Mensch in einem Innenraum auf kurzer Distanz begegnen, liegt die Ansteckungsgefahr demnach auch nach 20 Minuten nur bei 0,1 Prozent.“ Es ist also reine Schikane, was man mit den Ungeimpften macht.
Die Masken sind nämlich besser als die Impfung, denn diese bietet nur einen etwa 90%-igen Schutz.

Deshalb sollte einmal in einer Übersicht die Zuverlässigkeit der Schutzwirkung bei den einzelnen Vorsorgemöglichkeiten in Prozentzahlen angegeben werden:

Impfung bzw. Boostern: …% (aufgegliedert in Wirkung nach de einzelnen Monaten danach)
Verschiedene PCR- Tests: ,,,%
FFP2-Masken: …%
Quarantäne: …% (nach Dauer)
Lockdown: …% (nach Dauer)
Welchen Schutz bieten die verschiedenen Vakzine: …%

Für mehr Klarheit würde auch sorgen, wenn man nicht von Inzidenz sprechen würde, sondern ganz schlicht die Ansteckungsgefahr in Prozenten angeben würde und sie den Prozentzahlen von schweren Nebenwirkungen gegenüber stellen würde, damit jeder Ungeimpfte das Risiko der Nichtimpfung klarer sieht.

Erst wenn man hier durch eine klare Zusammenstellung einen Überblick hat, kann man sagen, welche Maßnahmen ergriffen werden dürfen, um die Pandemie wirksam zu bekämpfen.
Nicht zulässig dürfte das sein, was man derzeit macht: nämlich Geimpfte, die möglicherweise durch FFP2-Masken ausreichend geschützt sind, allein deshalb vom Besuch von Gastronomie und Läden auszuschließen, damit sie unter einen Impfdruck gestellt werden.
Übrigens hat Bayern sehr viele Lokale, die groß genug sind, um einem starken Fremdenverkehr gewachsen zu sein. Dort verlieren sich jetzt die wenigen Gäste geradezu in den vielen und großen Räumlichkeiten. Es ist nicht einzusehen, weshalb man da geimpft sein muss, um weit entfernt vom nächsten Gast essen zu dürfen.