Schlagwort-Archive: Organe

Corona – gefährlicher als gedacht!


Manche halten eine Corona-Erkrankung für eine Art von Grippe, die man schon übersteht, wenn man nicht gerade hinfällig ist. Das ist in verschiedener Hinsicht völlig falsch:
Es stimmt zwar, dass manche von einer solchen Erkrankung gar nichts gemerkt haben, aber andere, die als Spitzensportler topfit und kerngesund waren, mussten beatmet werden und haben mit dem Tode gerungen.
Der weitere Irrtum vieler Leute besteht darin, dass die Erkrankung schon irgendwann vergeht. Manche leiden nämlich vielleicht ein Leben lang darunter, weil das Virus Organe angreifen kann. Wenn man „Glück“ hat wie Prinz Charles, geht einem nur der Geschmackssinn verloren. Schlimmer aber ist es, wenn Herz oder Lunge geschädigt bleiben. Nicht wenige Corona-Patienten sind auf nicht absehbare Zeit arbeitsunfähig, weil sie ständig an Grippesymptomen leiden wie Kopfweh, Halsschmerzen, Fieber, Gliederschmerzen…
Und nun zeigt sich eine weitere – bisher unbekannte – Gefahr: Während normalerweise jemand, der eine Grippe überwunden hat, immun gegen diese Erkrankung ist, haben Wissenschaftler nun festgestellt, dass es bei Corona anders ist:
Man kann also erneut erkranken.
Das lässt mich einen finsteren Blick in die Zukunft werfen: Wenn nicht einmal eine Erkrankung immunisiert, wie soll dann eine Impfung wirken?

Vielleicht müssen wir uns an ein Leben mit Mundschutz gewöhnen.