Schlagwort-Archive: offen

Das darf es nicht geben: Tod durch offene Bahnschranke

Gerade hat es einen tödlichen Unfall in Frankfurt gegeben, weil eine Bahnschranke nicht geschlossen war. Da fragt man sich: Das kann doch nicht wahr sein! Kann es so etwas geben in unserer Zeit?
Die Schranke hätte von einer Bahnwärterin geschlossen werden müssen. Aber gab es denn keine Sicherungen für den Fall, dass die Frau ausfällt, z.B. wegen eines Herzinfarkts? Und musste es das Todesurteil für Verkehrsteilnehmer bedeuten, wenn die Frau einen Zug vergessen hat?
Die Sicherungen für einen solchen Fall wären doch mit primitivsten Mitteln herzustellen:
Es müsste eine induktive Bremsung eingerichtet werden, die vom Schrankenwärter bei Betätigung der Schranke erst ausgeschaltet werden müsste. Oder die offene Schranke müsste beim Stellwerk angezeigt werden, von wo aus man den Lokführer verständigen könnte. Oder ganz schlicht: Ein Draht zu einer 100 m entfernten roten Lampe, die vom Bahnwärter ausgeschaltet werden müsste.
Alles wäre doch so einfach! Warum existiert so etwas offenbar nicht?

Corona: Wo bleiben individuelle Lösungen?


Corona: Wo bleiben individuelle Lösungen? Ich habe ja schon einmal diese Frage für die Reiter aufgeworfen:
https://autorenseite.wordpress.com/2020/03/23/corona-beschluss-der-bundesregierung-zu-pauschal-fn-sollte-nachjustierung-fordern/

Aber auch nun nach den neuen Richtlinien meine ich, dass man individuellere Regelungen zulassen sollte. So könnte man die Gesundheitsämter ermächtigen, bestimmte Tätigkeiten genehmigen zu dürfen, wenn dabei die Sicherheit gewährleistet bleibt.
Wir haben hier zahlreiche Lokale mit unheimlich viel Platz drinnen und draußen. Dort sitzen die Gäste beim Normalbetrieb ziemlich verstreut herum. Warum sollen solche Gaststätten nicht offen haben dürfen? Man könnte ja vorschreiben, dass
Abstände zwischen den Tischen eingehalten werden müssen und dass das Bedienungspersonal das Essen unter Wahrung des Sicherheitsabstandes auf den Tisch stellen muss.