Schlagwort-Archive: Hosen

Impotenz droht!

                                         Was ist eine Rechtsträgerhose? Modedesigner, da seid ihr gefordert!

In der neuesten Apotheken Umschau liest man, dass Männer heutzutage nur noch halb so viel Samen produzieren wie 1973. Aber auch damals war die Samenproduktion schon mehr als halbiert und sie sinkt Jahr für Jahr um 2 %. Ursache sollen zu enge Hosen, Sitzheizungen, Alltagschemikalien und Pillenreste im Abwasser sein. Die Männer sind auf dem Weg zur Impotenz, aber sie tun nichts dagegen.
Über all das habe ich hier schon öfter geschrieben. z. B. hier:
https://autorenseite.wordpress.com/2018/08/07/mein-neuer-traumjob-als-trendsetter-oder-influenzer/

Mein neuer Traumjob als Trendsetter oder Influenzer

Vorweg ein Tipp für Sie, liebe Artgenossen (Männer): Nehmen Sie niemals Ihre Frau zum Hosenkauf mit. Sie kommen dann nämlich unweigerlich mit einem knapp sitzenden Modell nach Hause, in dem Sie sich nie wohl fühlen werden. Was aber schlimmer ist: Eine solche Hose kann Ihre hoch empfindlichsten Körperteile nachhaltig schädigen. Früher, als es noch keine Hosen von der Stange gab, fragte der Schneider immer: „Links- oder Rechtsträger?“ Und dem entsprechend schneiderte er das Kleidungsstück:
https://autorenseite.wordpress.com/2016/08/06/die-vernichtung-des-mannes/
Nun aber werden die Hosen offenbar so geschneidert, als wären die Männer „Nixträger“. Einige Außenseiter finden das so unerträglich, dass sie sich Hosen kaufen, bei denen der Schritt im Knie hängt. Ein solches „Hosenscheißermodell“ ist nun aber auch nicht jedermanns Sache.
Das Hosenproblem hat mich sogar noch bis in den Schlaf verfolgt:
Und daher hatte ich einen irren Traum. Entschuldigen Sie bitte, dass ich den hier ausbreite, aber mit irgendwas muss ich ja diese Seite füllen. Also: Ich träumte, dass ich  Modedesigner geworden wäre und neue Männerhosen ohne Beengung entworfen hätte, nämlich solche für Links- und Rechtsträger, die man als Modegag entsprechend beschriftet, also etwa so:


©
         
Und diese Hosen wurden ein voller Erfolg im Netz. Ich wurde steinreich. Nur dann war mein Geld plötzlich wieder weg: Ich wachte nämlich auf. Aber dann fragte ich mich doch:
Warum sollen sich denn nur immer junge Frauen als modische Trendsetter im Internet betätigen? Wir Männer könnten es auch.
Vorbestellungen werden hier jetzt schon entgegen genommen. Geben Sie das Stichwort „IwuiagscheiteHosn“ ein.