Schlagwort-Archive: Hochberg

Der Mensch is a Sau!

Gasthof am Hochberg

Unter dem Titel „Der Mensch is a Sau!“ habe ich schon einige Beiträge geschrieben:
https://autorenseite.wordpress.com/2020/05/29/der-mensch-is-a-sau-8/
Bisher habe ich ja immer geglaubt, die Bayern und die Bergsteiger wären die besseren Menschen: Ich bin ja viel in den Bergen unterwegs und freue mich immer, dass sie so sauber sind. Nur ganz selten sieht man mal vielleicht ein weg geworfenes Bobonpapier. Auch an den Seen sieht es erfreulich aus. Obwohl am Chiemsee ja immer viele Menschen beim Baden sind, sieht man am Strand so gut wie keine Hinterlassenschaften.
Aber jetzt auf einmal bin ich erschrocken, dass es am Hochberg bei Traunstein ein Müllproblem gibt:
https://www.suedost-news.de/region-und-lokal/regionales-traunstein/traunstein_artikel,-sehr-viel-muell-bleibt-auf-den-wiesen-liegen-_arid,572102.html
Hier ist offenbar das moderne Leben angekommen: Man versammelt sich plötzlich zu „Events“. So ein herrlicher Sonnenuntergang, den man einfach auf einem Berg genießen kann, hat schon seine Anziehungskraft, wenn man mit dem Auto hinauf fahren kann. Und mit dem Event-Denken geht ein Service-Denken einher: Für das Saubermachen sind andere zuständig.
Übrigens bin ich auch entsetzt über einen Beitrag in der Sendung „Quer“ im BR: Da wurde gezeigt, dass Bauern die benutzten Plastikfolien einfach untergepflügt haben. Die Folien sollen ja im günstigsten Fall biologisch abbaubar sein, aber  dann bleiben halt doch winzige Teile im Boden und beeinträchtigen das Leben im Untergrund sowie die Fruchtbarkeit. Der Folienverbrauch der Landwirtschaft nimmt ja immer mehr zu: im Spargelanbau und bei der Heuernte:

Kein schöner Anblick: ein Dorf mit Heuballen und Kirche. Ja, Bayern geht halt immer mehr kaputt.

Wandern Sie mit!

In der Nähe meines Wohnorts liegt eine Anhöhe mit Gasthaus: der Hochberg. Man kan mit dem Auto hinauf fahren oder auch bequem hinauf wandern. Oben bietet sich eine prächtige Aussicht:

0021
Meine Hausberge: der Hochfelln, der als schönster Aussichtsberg des Chiemgaus gilt und mit einer Bergbahn zu erreichen ist. Rechts daneben steht der Hochgern, der hier zwar niedriger wirkt, aber um ca 100 m höher ist.

 

0041
Und hier sieht man links den Zwiesel und rechts hinten den Watzmann.