Schlagwort-Archive: Hexe

Zitat zum Tag

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Man braucht schon einen starken Glauben, wenn man die Kirchengeschichte studiert und trotzdem katholisch bleibt. (Hexenverbrennungen, Kreuzzüge, Bartholomäusnacht…)

Mehr über den Autor auf der Homepage oder in er Sonderseite für Frauen–Nichtversteher: https://autorenseite.wordpress.com/frauen/

Wenn aus Frauen Hexen werden…

Natürlich nicht solche, Ihr wisst schon, welche ich meine. Nein, über so was würde ich nie schreiben.
Frauen haben es aber fertig gebracht, die böse Hexe aus Hänsel und Gretel in eine gute Fee zu verwandeln. Da können wir Männer nur staunen. Und nun spüren immer mehr Frauen in sich die erbliche Veranlagung, eine Hexe zu werden. Ich hoffe, Männer, die Ihrige gehört nicht dazu.
Aber zur Warnung habe ich in meiner Leseecke eine Geschichte mit dem Titel „Esoterik“  geschrieben, die Frauen doch lieber erst einmal lesen sollten, bevor sie sich auf solche Experimente einlassen.

Wer weiß die Antwort?

Geht es Ihnen auch so? Plötzlich hat man Fragen, auf die man keine Antwort hat. Man weiß auch nicht einmal, wen man fragen kann. Also stelle ich mal eine meiner vielen Fragen hier im Netz. Mal sehen, was passiert:
Nicht nur mir ist aufgefallen, dass bei den Hexenprozessen hauptsächlich Frauen verurteilt und verbrannt worden sind. Auch die bekannt gewordenen Exorzismusfälle betreffen Frauen.
Frage also: Glaubt die Kirche auch heute noch, dass es den Teufel gibt und warum macht er sich seit Eva fast nur an die Frauen ran?
Sie können natürlich Aufklärung in dem Buch „Teufel, Teufel! Das Buch der unfrommen Geschichten“ suchen. Da erfahren sie viel Interessantes. Aber eine Antwort auf die oben gestellte Frage finden Sie nicht.