Schlagwort-Archive: Greenpeace

Sind die USA überhaupt ein Rechtsstaat?

Ein Rechtsstaat ist für den Deutschen eine Nation, die von unserer Regierung oder den Medien als solcher betrachtet wird. Kein Rechtsstaat hingegen sind jene Nationen, die nette Mädchen, die in der Kirche randalieren, einsperren oder eine blonde Frau mit Unschuldsaugen und Haarkranz hinter Gittern verwahren, nur weil sie ihr Volk geschädigt hat. Nicht-rechtsstaatlich ist aus dieser Sicht auch, Leute, die ein fremdes Schiff entern, festzunehmen (Greenpeace).
Aus dieser Art von deutscher Sicht kann man feststellen, dass die Rechtsstaatlichkeit abnimmt, je weiter man nach Osten blickt.
Anders sieht es hingegen aus, wenn wir nach Westen sehen. Kein Mensch bei uns darf daran zweifeln, dass US-Amerika ein Rechtsstaat ist, obwohl er
Guantanamo eingerichtet hat, um Verdächtige seiner Justiz zu entziehen,
Verdächtige zum Foltern in despotisch regierte Staaten verschleppt,
befreundete Staaten rechtswidrig belauscht, ohne eine Entschuldigung für notwendig zu erachten (NSA),
einen Krieg ums Öl mit Lügen vom Zaun bricht,
Drohnen in fremden Ländern einsetzt, um Verdächtige ohne Gerichtsverfahren zu töten, und dabei auch zivile Opfer in Kauf nimmt…
So, nun wissen Sie Bescheid. Das war Staatsbürgerkunde für jedermann.