Schlagwort-Archive: gefälscht

Tage der Dummheit

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Albert Einstein

Zur Zeit erleben wir, dass eine wissenschaftliche Erkenntnis zutrifft, nach der die Menschen immer dümmer werden:
https://autorenseite.wordpress.com/2020/08/29/der-niedergang-der-spezies-mensch-hilfe-wir-werden-immer-schlapper-kraenker-duemmer-und-impotent/
Wir mussten am Wochenende so viele Lawinentote beklagen wie noch nie und wenn man sieht, wo die Leute unterwegs waren, fragt man sich, warum sie sich nicht lawinensichere Touren ausgesucht haben. Warum muss jemand bei Lawinengefahr beispielsweise auf das Steintalhörndl gehen, wenn er denselben Spaß auch auf einer im Wald gelegenen sicheren Abfahrt von der Gugel-Alm am Watzman haben kann? Und noch etwas wundert mich: Sind die Schweizer und Franzosen gescheiter? Obwohl dort höhere Berge stehen, hört man von keinem Opfer.

Es scheint so, dass sich das männliche Gehirn leicht abschalten lässt: von Frauen und von Steilhängen, deren Schnee in der Sonne glitzert. In beiden Fällen denkt der Mann: Wie kann etwas, das so harmlos aussieht, so brandgefährlich sein?

Und noch etwas zeigt, wie dumm viele Menschen sind: Immer mehr Querdenker sind mit falschen Impfpässen unterwegs. Die meisten glauben, so etwas fällt gar nicht auf, denn die gefälschten Pässe sehen wie echt aus. Außerdem sind sich diese Leute des Gewichts ihrer Straftat gar nicht bewusst: Gerade wurde einer von ihnen zu einer Freiheitsstrafe verurteilt.

Ich habe hier ja schon öfter davor gewarnt, gefälschte Impfpässe zu benutzen, aber es hat leider nichts genützt: Inzwischen laufen 11.000 (!) Ermittlungsverfahren wegen gefälschter Impfpässe. Wer jetzt immer noch mit einem gefälschten Pass unterwegs ist, sollte entmündigt werden.

 

Gefälschte Impfpässe – Ein großes Risiko

Die gefälschten Impfpässe nehmen zu. Heute lesen wir, dass 12.000 Leute mit gefälschten Impfpässen erwischt wurden, darunter bekanntlich auch Promis.
Die gefälschten Impfpässe fallen allein schon dadurch auf, dass sie in der Regel nicht aus dem Heimatort des angeblich Geimpften stammen. Auf diese Weise kommt die Polizei darauf, aus welcher Arztpraxis ein gefälschter Impfpass stammen soll und so werden dann weitere Fälschungen leicht erkannt.
Auch die Internetanbieter von falschen Impfpässen werden von der Polizei oft leicht ermittelt und dann weiß man, wie deren Produkte aussehen.
Also Leute, wenn ihr schon einen gefälschten Pass benutzen wollt, dann vielleicht in einem Geschäft, wo die Polizei wohl kaum erscheint, um die Echtheit zu prüfen.
Wer aber einen gefälschten Impfpass am Arbeitsplatz (womöglich in einem Altenheim) benutzt und dann andere ansteckt, läuft sogar Gefahr, wegen fahrlässiger Tötung bestraft zu werden.
Also, wenn ihr Impfverweigerer seid, dann bitte ehrlich, denn das Bestrafungsrisiko bei gefälschten Pässen ist hoch.
Und schmeckt euch wirklich das Essen in einem Lokal, wenn ihr ständig Angst haben müsst, bei einer Kontrolle auf zu fliegen?

Bestsellerlisten gefälscht?

Bei uns wird ja eigentlich fast alles gefälscht. Sogar an sich als seriös geltende Unternehmen wie das ZDF und der ADAC haben beim Ranking manipuliert. Und selbst die Kirche hat – angefangen bei der Konstantin’schen Schenkung… Ach, das wissen Sie sowieso. Nun habe ich mich gefragt: Kann es sein, dass ausgerechnet die Bestsellerlisten über die meistverkauften Bücher korrekt sind?
Als wir kürzlich Besuch hatten, erhielt ich als Gastgeschenk ein Buch, das auf der Bestsellerliste ganz oben stand. Ich habe mich da hindurch gequält, denn schließlich will man als älterer Mensch doch einmal mitbekommen, was heute so modern ist.
Dann kam ich in einem größeren Kreis auf dieses Buch zu sprechen. Einige hatten es gelesen, andere berichteten über ihre Erfahrungen mit weiteren Büchern aus den Bestsellerlisten. Und man warf die Frage auf, ob es denn sein könne, dass bei der Aufstellung solcher Listen alles mit rechten Dingen zugehe. Wieso sollte da alles stimmen, wo doch gerade der ADAC mit seinem eigenwilligen Ranking aufgeflogen ist? Um mir Beleidigungsklagen zu ersparen, muss ich Ihnen das Fazit der Diskussion vorenthalten.
Hier empfehle ich Ihnen ein Buch, bei dessen Ranking es auf jeden Fall ehrlich zugeht. Dafür stehe ich wie Herr Hipp mit meinem Namen. Es handelt sich um ein Buch, das es niemals in die Bestsellerlisten schaffen wird, denn es wendet sich an Leser, die nicht nur lesen, sondern dabei auch ein bisschen nachdenken wollen:
Verbotene Zone
https://autorenseite.wordpress.com/home