Schlagwort-Archive: Gedanken

Zitat zum Tag

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Eine der schwierigsten Fragen ist die, wann man konservativ und wann man fortschrittlich sein sollte.  (H. Pöll)

Mehr über den Autor auf der Homepage.

Zitat zur Politik

 

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Wenn die CDU und die CSU ein Ehepaar wären, wären sie längst geschieden.
(H. Pöll)


Mehr über den Autor auf der Homepage.

Zitat zum Thema Politik

 

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Wie anders sähe die Welt aus, wenn die führenden Kräfte das, was sie predigen, selbst verwirklichen würden, wenn also der Papst den immensen Reichtum der Kirche mit den Armen teilen würde, anstatt eine Sozialenzyklika zu schreiben, wenn die Politiker aus Energiespargründen mit Kleinautos fahren würden, wenn… (H. Pöll)


Mehr über den Autor auf der Homepage.

Zitat zum Thema Politik

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Das Petergesetz, nach dem jeder solange befördert wird, bis er die Stelle seiner Unfähigkeit erreicht hat, ist von der heutigen Politik außer Kraft gesetzt worden: Man fängt gleich als Unfähiger ganz oben an.
H.Pöll

Mehr über den Autor auf der Homepage oder in er Sonderseite für Frauen–Nichtversteher: https://autorenseite.wordpress.com/frauen/

Zitat zum Thema Politik

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

 

Es ist leichter, eine Währung kaputt zu machen, als Schulden zurückzuzahlen.
H. Pöll


Mehr über den Autor auf der Homepage oder in er Sonderseite für Frauen–Nichtversteher: https://autorenseite.wordpress.com/frauen/

Zitat zur Politik – So sieht es aus:

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Die Demokratie ist eine Staatsform, in welcher der Karren erst einmal an die Wand fahren muss, bevor die Richtung geändert wird.

H. Pöll

Mehr über den Autor auf der Homepage oder in er Sonderseite für Frauen–Nichtversteher: https://autorenseite.wordpress.com/frauen/

Zitat zur Politik

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Demokratie nennt man es, wenn die Lobbyisten bestimmen.

H. Pöll


Mehr über den Autor auf der Homepage oder in er Sonderseite für Frauen–Nichtversteher: https://autorenseite.wordpress.com/frauen/

Zitat zur Politik (Merkelismus)

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Gewöhnung ist ein gefährliches Gift: Man kann die Menschen durch eine ganz langsame Steigerung von an sich untragbaren Verhältnissen daran gewöhnen, dass diese der Normalzustand sind und dass es keine Alternative gibt.

 

Das ist das Prinzip des Merkelismus.
Mehr über den Autor auf der Homepage oder in er Sonderseite für Frauen–Nichtversteher: https://autorenseite.wordpress.com/frauen/

Zitat zum Thema Politik

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Die Dummheit der Politiker lässt sich eindrucksvoll am Bild unserer Städte ablesen: Immer mehr Gewerbegebiete entstehen am Stadtrand und die Innenstädte verlieren ihre Seele.

 

Die Menschen können sich heute gar nicht mehr vorstellen, dass wir in jungen Jahren sehr gut ohne solche Gewerbegebiete leben konnten.
Mehr über den Autor auf der Homepage oder in er Sonderseite für Frauen–Nichtversteher: https://autorenseite.wordpress.com/frauen/

Zitat zum Tag

Hier kommt wie jeden Tag ein Zitat. Mehr in dem Buch „Mit spitzer Feder“. In diesem Buch finden Sie ungewöhnliche Aphorismen. Es wäre nett, wenn Sie daraus einmal etwas zitieren würden.

Zieh mal Reisen, Smartphone und Fernsehen von deinem Leben ab: Dann weißt du, wer du bist.

(Hoffentlich bist du dann kein Langweiler!) Übrigens haben wir mal tatsächlich so gelebt, als wir jung waren. Auch wenn ihr es nicht glauben wollt: Es war alles besser. Hier ein paar Gedanken;
https://autorenseite.wordpress.com/2018/12/23/wie-haben-wir-damals-nur-so-leben-koennen-2/ 
https://autorenseite.wordpress.com/2018/08/22/wie-haben-wir-damals-so-leben-koennen-3/

Mehr über den Autor auf der Homepage oder in er Sonderseite für Frauen–Nichtversteher: https://autorenseite.wordpress.com/frauen/