Schlagwort-Archive: Frage

Sonntagsfrage


(Unsere Wallfahrtskirche Maria Eck)

Gerade hat ein bewegender Gottesdienst für die Opfer der Flutkatastrophe im Aachener Dom stattgefunden. Und man kann feststellen: In einer Zeit, in der die Gottesdienstbesucher immer weniger werden und der Glaube schwindet, sind die Kirchen immer noch ein Hort des Trostes und des Zusammenfindens in der Trauer geblieben.
Was ich nur immer in solchen Situationen vermisse, ist eine Erklärung der Kirche zu der Frage: Warum lässt Gott so etwas zu? Müssen unschuldige Menschen sterben, damit er uns zeigt, dass wir falsch mit seiner Natur umgehen?

Und noch etwas denke ich bei solchen ökumenischen Gottesdiensten: Ist es nicht ein trauriges Zeichen, dass die protestantische und katholische Kirche sich nach 500 Jahren der Trennung immer noch nicht zusammen finden können? Wenn man bedenkt, dass ein großer Teil der Katholiken sowieso nicht das glaubt, was die Kirche lehrt (Unfehlbarkeit des Papstes, leibliche Himmelfahrt Mariens…), dann müssten doch unter einem gemeinsamen Dach auch die beiden Kirchen zusammen finden können, indem sie anerkennen, dass es in einer gemeinsamen Kirche durchaus die Freiheit für verschiedene Überzeugungen geben kann.

Diese Leute sind unwählbar

Ich schaue mir im Fernsehen immer gerne informative Sendungen an wie Frontal, Report usw. Was mich sehr ärgert ist die Tatsache, dass unsere Volksvertreter immer öfter die Beantwortung von Fragen verweigern.
Ich meine, die Programmredaktionen der Sender sollten sich einmal zusammentun und aus ihren Sendungen all die Szenen zusammenschneiden, in denen ein Abgeordneter eine Frage eines Reporters nicht beantwortet hat. Daraus sollte man eine eigene Sendung machen und die Frage aufwerfen, ob solche Leute wählbar sind, die ihren Wählern nicht über das Fernsehen Rede und Antwort stehen. Die Arroganz dieser Leute gehört einmal so richtig bestraft.
Und man sollte im Bundestag einmal darüber nachdenken, ob man nicht in der Geschäftsordnung eine Standespflicht einführt, dass Abgeordnete sachliche Fragen von Reportern zu beantworten haben oder, wenn sie Fragen als unsachlich empfinden und nicht beantworten wollen, dies auch begründen müssen.
Was für einen Eindruck macht es auf das Volk, wenn die gewählten Leute sich weigern, Rechenschaft abzulegen! Wollen Sie die wirklich wählen?
Kein Wunder, dass die Nichtwähler immer mehr werden.
Welch ein Widerspruch ist es auch, dass die Politiker vor der Wahl den Kontakt zu den Bürgern suchen, aber sich nach der Wahl davor drücken, über ein Fernsehinterview Rede und Antwort zu stehen.