Schlagwort-Archive: DLRG

Tote durch Armut


Überall können wir deutlich sehen, wie Deutschland verarmt. Ein Beispiel ist die Post: Viele Postämter wurden verkauft und nun werden die Postangelegenheiten oft hinten in irgendwelchen Geschäften abgewickelt. Die ersten Orte haben schon gar keine Post mehr und die Leute müssen in die 10 km entfernte Stadt fahren.
Ein weiteres Zeichen für unsere Verarmung sind die ständig steigenden Zahlen der Badetoten: Im letzten Jahr ist ihre Zahl schon wieder gestiegen, nachdem
2016 so viele Menschen ertrunken waren wie seit zehn Jahren nicht mehr. Die Zahl der Toten war damals um 49 auf mindestens 537 Menschen angewachsen. Auch 2015 hatten die Lebensretter deutlich mehr Todesopfer verzeichnet als im Vorjahr.
Die DLRG meldete dazu, schuld sei, dass sich immer mehr Gemeinden kein Schwimmbad mehr leisten können. Viele Bäder würden geschlossen. Die Folge davon sei, dass nur noch die Hälfte der Schüler sicher schwimmen könne und ein Viertel gar keinen Schwimmunterricht habe.
Da fragt man sich, wie so etwas sein kann: Früher hatte man genügend Geld, um all die Schwimmbäder zu bauen. Heute ist man zu arm, diese zu unterhalten. Dabei ist der Ölpreis doch so niedrig wie schon lange nicht mehr.