Schlagwort-Archive: Bloggen

Heute ist der Tag des Bloggens

https://autorenseite.wordpress.com/home/

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=Rogenzon

Früher habe ich solche Bücher geschrieben. Schauen Sie mal in die Leseecke.
Dort finden Sie eine ganze Reihe von Kurzgeschichten als Leseproben. Vielleicht haben Sie Ihren Spaß daran und finden sogar ein Weihnachtsgeschenk darunter.
Inzwischen blogge ich lieber. weil ich finde, dass wir in einer Zeit leben, in der man sich einmischen muss. Und beim Bloggen habe ich mehr Echo als mit meinen Büchern.
Übrigens ist heute auch der Tag der Nettigkeit. Also überlegen Sie mal, wem Sie heute eine Nettigkeit gönnen sollten.
Bloggen und Nettigkeit passen eigentlich gar nicht zusammen, aber die Nettigkeit sollte uns jedenfalls daran erinnern, dass wir beim Bloggen nicht ins Gegenteil verfallen: in Unsachlichkeit, Gehässigkeit, Fake…

Erfolgreich Bloggen?

unbenannt

„19.00 Uhr und ich bin schon ganz aufgeregt.“ So etwas Mystisches soll man schreiben, um erfolgreich zu bloggen. Und noch etwas lese ich in einer Anleitung über das Bloggen:
„“Schreibe nur in Rätseln über dich selbst. Gib den Lesern das Gefühl, du könntest eine Frau sein. Einträge wie „Heute Abend in Hamburg: Bestimmte Schuhe fühlen sich für bestimmte Begegnungen falsch an““.“ Diese und andere seltsame Tipps lese ich hier:
http://www.spreeblick.com/2005/07/12/erfolgreich-bloggen-so-gehts/http://www.spreeblick.com/2005/07/12/erfolgreich-bloggen-so-gehts/
Nun frage ich mich, wie ich das machen soll, wenn ich den Leuten das Gefühl geben wollte, eine Frau zu sein? Nein, darüber mag ich gar nicht nachdenken. Ich blogge also lieber doch so ehrlich und bescheiden weiter wie bisher.