Schlagwort-Archive: Bergen

Ich habe oft dreierlei Wetter in Bergen (Bavaria)

Bill Gates schickt mir über Windows unaufgefordert einen Wetterbericht, der heute Bewölkung prophezeit. Demgegenüber verspricht mir WetterOnline 6 Stunden Sonne. Dann bräuchte ich nicht zu heizen, denn dann sähe es so aus wie oben im Bild. Neben diesem je nach Bericht unterschiedlichen Wetter gibt es manchmal auch noch das wirkliche Wetter, das auch wieder ganz anders sein kann. So bin ich also gespannt, was mich erwartet. Vorläufig scheint Bill Gates recht zu haben.

Übrigens haben wir gerade 0° und das sollen „gefühlte -2°“ sein. Als alter Mensch muss ich ergänzen: „von Alten gefühlte Temperatur: -5°“

 

Hier ist immer was los

In Bergen haben wir viele Vereine, die ihre Sommerfeste veranstalten. Aber auch am Himmel ist immer wieder was los: Mal kommt ein Ballon. Und vom Hochfelln fliegen die Paraglider. Ganz selten schaut auch der König der Lüfte vorbei: der Adler. Er kreist dann majestätisch ohne einen Flügelschlag.

Wolf in Bergen: Keiner traut sich… (Politsprech)

In unserem Dorf Bergen treibt der Wolf sein Unwesen:
https://autorenseite.wordpress.com/2021/11/06/alarm-in-bergen-der-wolf-geht-um/
Und deshalb hat nun die Landwirtschaftsministerin Kaniber den Ort besucht. Das Sonderbare bei der Diskussion war für mich, dass man sich nicht traute, die Dinge beim Namen zu nennen. Es wurde nicht Klartext gesprochen, nämlich dass man die Wölfe abschießen soll. Nein, man sprach über die „Entnahme“ des Wolfs aus der Natur. So ist das halt überall im politischen Leben, sogar in unserem kleinen Dorf. Es hat sich inzwischen in der Politik eine eigene Sprache entwickelt, die sogar einen eigenen Namen hat: Politsprech: 

Wetter in Bergen (Bavaria)

Noch ist es bewölkt, aber auch die Sonne soll für 4 Stunden scheinen bei 18°, so der Wetterbericht von Wetter-online. Aber inzwischen hat mir Microsoft ungefragt einen Wetterbericht ins Startmenü gestellt, und der verspricht mir sogar 20°.
Ich habe also nun drei verschiedene Arten von Wetter: das von Wetter-online, das von MS und das wirkliche.

Tolle Idee: Mitfahrbankerl

Neuerdings gibt es zwischen Bergen und Siegsdorf diese auffallenden Bänke. Dort setzt man sich hin, wenn man zwischen den Orten hin und her fahren will. Bei dem regen Verkehr wird man schnell mitgenommen und es muss keine Buslinie unterhalten werden. Und umweltfreundlich ist das Mitfahrbankerl auch.