Schlagwort-Archive: Bedienung

Was mir Freude macht (Fortsetzung)

Darüber habe ich ja schon einmal geschrieben:
https://autorenseite.wordpress.com/2020/10/28/was-mir-freude-macht/
Aber nun in der Coronazeit merke ich, dass ich in dem Beitrag eine wichtige Lebensfreude vergessen habe: Ich liebe die bayerischen Gasthäuser, von denen so viele sehenswert sind. Deshalb gehe ich gerne zum Essen in ein Lokal. Man fühlt sich dort daheim und ist doch nicht zu Hause. Die Auswahl hier ist groß:

Und dazu gehören natürlich auch die freundlichen Bedienungen im Dirndl, die noch etwas zeigen von dem, was immer mehr verloren geht: die Nettigkeit.

Ich hasse Industrie-Design

Was waren das doch für schöne Zeiten, als es noch kein Industriedesign gab. Aber seitdem das sogar ein Studienfach geworden ist, wird die Bedienung von Geräten schwierig. Geht Ihnen das auch so?
Ein typisches Beispiel zeigte sich bei der Umstellung der Uhren von der Sommer- auf die Winterzeit. Bei meinem alten Wecker brauchte ich nur hinten an der Stellschraube für den Zeiger drehen – fertig!
Aber bei meinen modernen Geräten brauche ich die Gebrauchsanleitung, um diesen einfachen Vorgang zu bewältigen. Schauen Sie mal dieses Design an: Wo würden Sie drücken?

Wecker1
Noch schlimmer ist es beim Auto: Da geht die Uhrumstellung über die Radiotasten. Das erfährt man in der Gebrauchsanleitung nicht unter „Uhr“, sondern unter „Display“! Da muss man erst mal drauf kommen.
Am schlimmsten aber ist es bei der Uhr meiner Frau… Bei Frauen ist ja alles erfahrungsgemäß immer etwas schwieriger.
Ich frage mich nur, weshalb ich dank des Industriedesigns heute für schlichte Uhrumstellungen, die mich früher Minuten gekostet haben, nun mehr als eine Stunde verschwenden muss.
Was mich bei der Bedienung meiner Geräte ärgert, ist die Arroganz der Hersteller: Die erwarten doch tatsächlich, das ich mir all das, was ich wissen muss, auch merken kann: bei PC, Smartphone, Telefon, Fernbedienung von Fernseher und Videorecorder, Auto, Uhren, Heizung…
Zwar kann ich mir schon viel merken, aber ich wehre mich dagegen, dass ich meinen Kopf mit lauter solch überflüssigem Zeug belasten soll. Ich finde, die Geräte sollten so einfach zu bedienen sein, dass alles sofort auf einen Blick ersichtlich ist.