„Sportwashing“ – ein Angriff auf die Pressefreiheit

Wissen Sie, was „Sportwashing“ isr? Dann wissen Sie mehr als ich gewusst habe, bis ich das hier las:
https://web.de/magazine/sport/mehr-sport/medieneklat-la-liga-weckruf-37370356
Sport, besonders Fußball, ist ein Millionengeschäft und das wollen sich die Vereine nicht kaputt machen lassen, indem Journalisten bei Pressekonferenzen unangenehme Fragen stellen oder kritische Berichte schreiben. Also bestrafen die Vereine die nicht Linientreuen.
Was wir hier beim Sport sehen, ist ein Abbild der gesamten subventionierten Medienlandschaft. Auch da bekommen wir immer mehr das zu lesen oder zu sehen, was wir wissen dürfen. Und so ist es kein Wunder, dass viele Menschen eher auf Falschmeldungen im Internet herein fallen, als dass sie dem Mainstream glauben.

Wie schön war es doch in der Zeit des Nationalsozialismus: Da wurde man nur von einer Seite belogen. Aber heute weiß man oft gar nicht mehr was man glauben soll. Ein Beispiel ist der Ukraine-Krieg: https://autorenseite.wordpress.com/2022/09/20/ukraine-glauben-sie-das-alles/

 

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..