Fehlkauf Motorsense

Ich habe bisher mein Hanggrundstück mit der Sense gemäht. Das ging schnell, war aber anstrengend. Andere in gleicher Lage mähen mit scheußlichem Lärm mit einer Motorsense.

Ich habe mir nun auch eine gekauft, weil ich auch schmale Streifen mähen muss, bei denen ich mit der Sense nicht ausholen kann. Die habe ich bisher mühsam bückend mit der Heckenschere geschnitten. Nun habe ich dafür eine elektrische Motorsense gekauft. Ich bin schwer enttäuscht. Zu diesem Zweck ist sie zwar brauchbar, aber für das Hanggrundstück nehme ich nun doch weiterhin lieber meine Handsense her:
Das geht dreimal so schnell. Die Elektrosense ist laut und schwer und hat nur einen kleinen Wirkungskreis. Wer sich mit ihr das Mähen erleichtern will, wird auch enttäuscht sein.

Es müssen ja nicht immer Maschinen sein, die man auf seinem Grundstück einsetzt. Wenn anderswo die Laubbläser rattern, nehme ich den Rechen, und im Winter habe ich als einziger in der Nachbarschaft keinen Schneepflug, sondern schiebe den Schnee mit meinen 88 Jahren mit der Hand weg. Das hält fit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.