Wohin geht die Reise? Vom Ende her denken!

Man müsse alles vom Ende her denken, ist ein bekannter Ausspruch der früheren Kanzlerin. Doch leider handelte sie nicht nach diesem Grundsatz und so kam es zum Merkelismus und zum Niedergang ihrer Partei.

Wenn man nüchtern vom Ende her denkt, kann es sowieso nicht so weiter gehen, weil die Ressourcen so ausgebeutet werden, dass wir 1 1/2 Erden bräuchten, um so weiter leben zu können:
https://autorenseite.wordpress.com/2021/07/29/alarm-welterschoepfungstag-rueckt-wieder-vor/
Aber auch wenn man davon absieht, geht die Entwicklung dahin, dass die Lebensqualität immer weiter absinkt: Bald wird es kein Dorf ohne Windrad geben, ohne Gewerbegebiet,  ohne Autobahn usw.

Ich demonstriere das einmal an unserem Dorf Bergen in Oberbayern. Als ich hier mein Haus bauen wollte, wurde mir das verwehrt, weil man den Kamin von der Autobahn aus hätte sehen können; das hätte das Bild einer intakten bayerischen Landschaft gestört. Damals gab es noch kein Gewerbegebiet bei uns. Heute hat unser kleines Dorf mit knapp 5000 Einwohnern 4 (!) Gewerbegebiete, eines davon direkt an der Autobahn. Man fragt sich: Wie haben wir damals so völlig anders leben können?
https://autorenseite.wordpress.com/2018/08/22/wie-haben-wir-damals-so-leben-koennen-3/
Wie bedroht das Leben sogar im kleinsten Dorf ist, merkten wir, als uns die Regierung mitteilte, man könne die schönen Orte nicht immer schonen. Daher wolle man bei uns eine Mülldeponie bauen. Umweltschützer warnten, man gefährde damit den Chiemsee, aber Wissenschaftler der Regierung fegten diese Bedenken hinweg, und so begann man mit dem Bau. Kaum kam es zu den ersten Einlagerungen, sind sämtliche Fische in einer Fischzucht zwischen unserem Ort und dem Chiemsee verreckt. Nun hat man die Deponie mit Gras überwachsen lassen und Rohre, aus denen Gase entweichen, geben nachts ein gespenstisches Licht..

Eines Tages, wenn die Menschen hinter einem Windrad hocken, Lärm von Autobahnen oder Flugplätzen zu ertragen haben, nebenan ein Gewerbegebiet haben … . dann werden sie fragen: Könnte nicht alles so wie früher sein?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.