Heute ist ein trauriger Tag: der Festtag der fabelhaften wilden Männer

 „Der Festtag der fabelhaften wilden Männer ist natürlich für alle wilden Kerle, welche sich nicht bändigen und unterordnen lassen wollen. Also Männer, feiert euch selbst! Und die Frauen dürfen sich an euch erfreuen.“
So lesen wir es heute im Kalender.

Ein trauriger Tag, denn die Männer von einst sind inzwischen krank. Sie sind entmannt worden:
https://autorenseite.wordpress.com/2016/08/06/die-vernichtung-des-mannes/
Ja, die wilden Männer hat es einmal gegeben. Vor ihnen musste man sogar die Schaufensterpuppen beim Umkleiden züchtig mit Papier vor den Blicken verbergen. Eine Koedukation wäre gar nicht möglich gewesen. Und heute?

Gerade las ich bei Web.de eine Reklame, in der angepriesen wurde, wie junge Männer an die blaue Pille kommen. Immer mehr von ihnen brauchen sie.
Und wo gibt es heute noch wilde Kerle? Vielleicht ist der American Football noch eine der letzten Männerbastionen und gerade deshalb so publikumswirksam.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.