Zeitumstellung: Normalzeit – sind wir nicht mehr normal?

Man ist sich ziemlich einig, dass die ständige Uhrenumstellung abgeschafft werden soll, da sie nicht das gebracht hat, was man erwartet hat, nämlich eine Einsparung von Energie. Aber die EU ist nicht in der Lage, das einfache Problem zu lösen und stellt sich damit ein Armutszeugnis aus.
Die Normalzeit ist die Zeit, in der die Sonne mittags im Zenit steht. Und es ist gut, dass viele das begriffen haben, wenn sie statt von „Winterzeit“ von „Normalzeit“ sprechen. Warum kann man sich nicht darauf einigen, dass wir uns – wie schon Jahrhunderte lang – nach der Natur richten?
Ein Hindernis scheint zu sein, dass viele es gut finden, wenn sie nach Arbeitsschluss noch den Feierabend genießen können. Aber wer hindert sie denn daran, in ihrem Betrieb oder ihrer Behörde den Arbeitsbeginn auf 7.00 Uhr anstatt auf 8.00 Uhr festzulegen?
Wir haben früher wunderbar mit der Normalzeit leben können. Warum soll das jetzt nicht mehr gehen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.