Laschets Zukunftsteam ohne Zukunft – Wird die Wahl manipuliert?

Was der Mann anpackt, macht er verkehrt: Laschet hat nun sein Zukunftsteam vorgestellt. Aber es ist ein Team ohne Zukunft:
Zunächst einmal kommt es zu spät. In Coronazeiten werden mehr als die Hälfte aller Wähler die Briefwahl bevorzugen. Die meisten von ihnen könnten aber schon ihre Stimme abgegeben haben. Nur ich habe hier in Bayern meine Wahlunterlagen gerade erst bekommen, so dass durchaus jemand auf den Gedanken kommen könnte, das wäre eine Wahlmanipulation, indem man den Briefwählern unbedingt erst noch den Endspurt der Union vorführen will, bevor sie ihre Stimme abgeben können.
https://autorenseite.wordpress.com/2021/08/31/wird-die-briefwahl-manipuliert/
Aber was das Team selbst angeht: Wer von den Wählern kennt schon die Leute, die nun das Ruder herum reißen sollen? Die hätte man schon vorher vorstellen sollen, um ihre Kompetenz allen zu beweisen.
Das Team soll auch kein Schattenkabinett sein. Ministrabel sind die Leute also offenbar nicht. Was also soll das Team jetzt noch bewirken? Das Parteiprogramm steht ja schon.
Und nach der Wahl wird das Team in Vergessenheit geraten.
Alles in allem: Das Team ist typisch für Laschet: kein Befreiungsschlag, sondern ein Schlag ins Wasser.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.