Astrazeneca – typisch für unsere verwirrte Zeit

Ich habe es ja schon mal hier beschrieben: Früher herrschten klare Verhältnisse bei der Impfung. Bei Astrazeneca  herrscht Verwirrung: Erst war das Mittel für Alte nicht geeignet, dann wurde es sogar für sie empfohlen. Erst bot es nur einen Schutz von 60 %, nun wird ein sicherer Schutz behauptet ohne nähere Angabe. Und schließlich gab es jetzt Todesfälle.
Glaubte denn wirklich jemand, dass die Impfung ohne jeden Todesfall verlaufen würde?
Früher war es einfach: Da erfuhr man bei jedem Mittel den Letalfaktor (Sterberisiko). Da las man dann: „Das Mittel ist gut verträglich und hat nur einen Letalfaktor von …“ Und dann folgte eine Hochzahl.
Heute verschweigt man den Letalfaktor und ist erschrocken, wenn einer stirbt, anstatt dass man von vornherein sagt, dass beispielsweise bei 3 Millionen Impfungen mit einem Todesfall zu rechnen ist. Und dann wäre es ehrlicher, wenn man die Letalfaktoren der verschiedenen Vakzine vergleichen würde. Aber das geht nicht, weil dass die Durchimpfung der Bevölkerung abbremsen würde. So wurde der Letalfaktor durch eine angebliche  „absolute Sicherheit“ ersetzt.
Und noch etwas bleibt im Dunklen: Die Vakzine haben eine schnelle Notzulassung erhalten. Eventuelle Spätfolgen sind also unbekannt. Da wäre es doch interessant und für eine Aufklärung wichtig, zu erfahren, wie solche Spätfolgen aussehen könnten. Die Rechtsprechung fordert ja eine solche umfassende Aufklärung, gegen die sich allerdings die Ärzte auf ihre Weise wehren.
So sagte einmal ein Arzt, der sich über Juristen wie ich einer bin, ärgerte, zu mir: „Wenn ich nach der Rechtsprechung über alle Risiken einer Blinddarmoperation aufklären müsste, müsste ich Ihnen ein dickes Buch in die Hand drücken.“ Und: „Wenn ein besoffener Arzt in einem Entwicklungsland einen tödlichen Fehler macht, fließt das in die Statistik ein und wir müssen über das Sterberisiko aufklären.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.