Unsere Schreihalsdemokratie: Was ist der Unterschied zwischen Adler und Condor (Lufthansa)?

Es gibt ein böses aber treffendes Wort für unsere Wirtschaftspolitik: „Too big, to die.“ Das bedeutet in der Wirtschaftskrise: Die Großen bekommen  Milliarden. Beispielsweise erhielt die Lufthansa ein Rettungspaket von 9 Milliarden Euro, um die Arbeitsplätze zu erhalten. Und was dann geschah, war voraus zu sehen: Das Unternehmen hat ca. 30.000 Arbeitsplätze abgebaut und 100.000 weitere sollen folgen. Wäre es nicht besser (jedenfalls billiger) gewesen, wenn man die Lufthansa hätte Pleite gehen lassen, wie ich vorgeschlagen hatte:
https://autorenseite.wordpress.com/2020/12/07/randbemerkungen/
Bei der Firma Adler wird nun der andere Weg beschritten. Das Unternehmen wird in die Insolvenz geführt und von da aus neu strukturiert.
Am Ende von den beiden verschiedenen Wegen wird dasselbe heraus kommen: abgespeckte Unternehmen mit Zukunftsperspektive, aber nur in einem Fall werden Sie als Steuerzahler zur Kasse gebeten.
Ich habe unser System als „Schreihalsdemokratie“ bezeichnet: Wer am lautesten schreit mit der mächtigsten Lobby, kann absahnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..