Corona: Da habe ich doch noch Fragen

Bei der Pressekonferenz über die neuen Corona-Maßnahmen sprachen die Kanzlerin und der Bundesratspräsident. Als was hat dann Markus Söder das Wort ergriffen? Als Merkels Kronprinz? Oder als der „große Krisenmanager“?

Ich frage mich wieder, ob nicht die Schlie0ung der Gastronomie verfassungswidrig ist. Diese Frage habe ich hier schon beim letzten Lockdown aufgeworfen und der Gastronomie empfohlen, Verfassungsbeschwerde einzulegen.
Bei allem Verständnis dafür, dass man keinen Fleckerlteppich bei den Maßnahmen haben will: muss man nicht doch bei so schwerwiegenden Eingriffen in Existenzen gezielter vorgehen: Warum muss ein Gastwirt in einem bayerischen coronafreien Dorf sein Lokal schließen, wenn anderswo das Virus wütet?
Eine einheitliche Regelung müsste nach meinem Dafürhalten so aussehen, dass Lokale nur dort schließen müssen, wo die Neuinfektionen einen gewissen Wert übersteigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.