Corona: Der falsche Akzent

Im Bericht aus Berlin kam unterschwellig zum Ausdruck, was man immer wieder hört und was eine interviewte junge Frau ebenso falsch wie brutal ausdrückte:
„Warum soll ich mir das Leben versauen lassen, damit nicht ein paar Alte. die sowieso sterben, ein paar Jahre früher sterben?“
Man sieht, wie die derzeitige Diskussion über die Corona-Maßnahmen von einem Teil der Bevölkerung wahrgenommen wird.
Deshalb soll man hier nicht Alt und Jung auseinander dividieren:
Das Durchschnittsalter der Neuinfektionen liegt bei 35 Jahren und nicht bei 60 plus. Ein halbes Jahr früher lag dieses Alter noch bei 50 Jahren. Man sieht also, dass sich die Unvernunft vieler junger Leute hier auswirkt. Das sollte man ihnen klar vor Augen halten.
Und noch etwas sollte man zur Warnung immer wieder publik machen: Wenn auch die Sterberate bei jungen Leuten geringer ist, so besagt das keineswegs, dass Corona nicht auch bei Jüngeren schwer wiegende Folgen haben kann. Und darum sollte man im Fernsehen viel öfter junge Erkrankte zeigen, die ein schweres Schicksal zu ertragen haben.
Dann werden unvernünftigen Leuten solche Ansichten, wie sie oben geäußert wurden, vergehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.