Corona: Karneval nur in China?


Im Fernsehen wurden beneidenswerte Bilder gezeigt: Tausende Chinesen feierten dicht gedrängt ausgerechnet in Wuhan ohne Masken. Da erwarten wir doch eine Aufklärung: Sind die Chinesen inzwischen so leichtsinnig geworden oder haben sie eine Herdenimmunität erreicht, also einen Zustand, in dem sich das Virus tot gelaufen hat?
Die Bilder vermitteln leichtsinnigen Menschen den Eindruck, dass bei uns mit den Schutzmaßnahmen übertrieben wird. Gerade junge Menschen haben den Eindruck, dass ihnen der Spaß am Leben genommen wird, nur damit Alte nicht ein paar Monate früher sterben – Schließlich hätten ja auch andere Grippen mehr Tote unter den Alten gefordert, ohne dass es zu einem Lockdown gekommen sei.
Das – man muss es schon so sagen: – Blöde an der Corona-Pandemie ist ja, die die Verläufe der Krankheit ganz unterschiedlich sind. Manche merken nicht einmal, dass sie sich angesteckt haben. Andere fühlen sich nur grippekrank. Und schließlich gibt es auch schlimme Krankheitsverläufe. Da wäre es sehr wichtig dass man der Jugend klar macht, dass es diese Gleichung nicht gibt:
„Junge Leute = harmloser Verlauf; alte Leute = Krankenhaus.“
Deshalb sollte man immer wieder in den Fernsehnachrichten junge schwer-kranke Coronapatienten in der Klinik und danach interviewen, um den Altersgenossen zu zeigen, welche Risiken sie eingehen, z.B:
https://web.de/magazine/unterhaltung/adel/prinz-albert-monaco-tochter-jazmin-kaempft-coronavirus-35006320

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.