Eine ganz unglaubliche Geschichte

Gestern kam in den RTL-Nachrichten eine ganz unglaubliche Geschichte:
Die chinesische Polizei hat einem Ehepaar ihren Sohn zurück gegeben, der vor 32 Jahren entführt worden war. Es gab natürlich ein rührendes Wiedersehen.
In China nehmen die Kindesentführungen in erschreckendem Ausmaß zu, weil die Unfruchtbarkeit immer mehr um sich greift.
Jährlich verschwinden 200.000 Kinder. Die Polizei konnte im letzten Jahr 6.300 davon durch Gesichtserkennung wieder finden. Es ist schon erstaunlich, was auf diese Weise möglich ist. In dem geschilderten Fall hatte die Polizei nur ein Bild des Kindes im Alter von 2 Jahren. Das Bild wurde mit einer Alterungssoftware auf den aktuellen Stand gebracht und tatsächlich: Damit hatte man Erfolg.
Ob auch bei uns der Kindesraub zu den alltäglichen Verbrechen gehören wird, nachdem auch hierzulande die Unfruchtbarkeit, besonders die Entmannung, immer mehr zunimmt?
Passen Sie gut auf Ihre Kinder auf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.