Ist die CDU eine Nazi-Partei?

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak griff die AfD und deren Thüringer Landeschef Björn Höcke an. Er bezeichnete ihn als Nazi. Er hat dieses Urteil einmal in einem Interview damit begründet, dass die AfD rassistisch sei.
Das ist etwa so, als wenn ich Ziemiak wegen seiner Äußerung als Vollidioten bezeichnen würde. Was würde das bringen?
Was mich so ärgert an solchen Äußerungen, ist die Tatsache, dass immer weniger sachlich diskutiert wird und dass eine Debatte immer öfter zur Beschimpfung des Gegners wird.
Schlimm ist, dass das Fernsehen auf solche markigen Pauschalurteile geradezu erpicht ist und sie deshalb überträgt. Damit provoziert man geradezu solche üblen Unsachlichkeiten und man hetzt die Menschen auf. Das verstärkt die Spaltung des Volkes und das führt sogar dazu, dass Demonstranten feindselig aufeinander los gehen.
Wie schön wäre es, wenn das Fernsehen solche populistischen Äußerungen gar nicht mehr übertragen würde!

Um nun beim Rassismus zu bleiben: Ziemiak hat keine Ahnung, von was er redet: Ich habe den Rassismus selbst erlebt: Da kamen die Nazis in unsere Schule und suchten unter uns die Schüler aus, die in ihre Anstalt transportiert werden sollten, wo man die neuen arischen Menschen züchtete. Was glauben Sie wohl, Herr Ziemiak, in welcher Angst wir jungen Menschen unter diesem echten Rassismus gelebt haben?
Das, was Ziemiak bei der AfD als nationalsozialistischen Rassismus beobachten will, sehen wir ja auch in Staaten, die wohl keinesfalls in den Verdacht kommen können, Nazis zu sein: Polen, Ungarn und Tschechei. Richtigerweise hätte Ziemiak vielleicht von „Trumpismus“ reden sollen.
Übrigens sind die Nazis gar nicht Erfinder des Rassismus, sondern der hat seine Wurzeln bei Nietzsche. Und längst vor den Nazis sah der Philosoph Oswald Spengler den „Untergang des Abendlandes“ voraus.

Legt man die Ziemiak‘schen Maßstäbe bei seiner eigenen Partei an, dann ergibt sich „zweifelsfrei“, dass es sich um eine Nazi-Partei handelt. Nach dem Zusammenbruch des Dritten Reiches taten sich Männer zusammen, die die CDU gründeten. Darunter waren etliche Nazis. Und mit Hilfe dieser Partei schafften es immer wieder Nazis, in höchste Staatsämter zu kommen: z.B.: Globke, Filbinger…
Und auch andere Eigenschaften der Nazis könnte man bei der CDU ausmachen: Meinungsführerschaft durch die Mainstream-Medien
oder hemmungsloses Machtstreben, das dazu führt,
dass viele Menschen nicht mehr von ihrer Hände Arbeit leben können,
dass immer mehr Menschen an die Tafeln strömen.
dass immer mehr Kinder in Armut leben,
dass immer mehr Menschen in prekären Arbeitsverhältnissen leben und mehrere Jobs brauchen,
dass das Wohnen immer unerschwinglicher wird,
dass der Mittelstand verschwindet,
dass die Menschen ihrer Ersparnisse beraubt werden
dass sie einem Alter in Armut entgegen sehen,
dass… (Ach, wer Augen im Kopf hat, sieht es ja selbst.)
https://autorenseite.wordpress.com/2017/04/03/rpd-radikal-soziale-partei-deutschlands/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.