Zitat zum Thema AKK

„AKK“ ist derzeit noch das Kürzel für Kramp-Karrenbauer. Demnächst versteht man darunter: „abgehalfterte Kanzler-Kandidatin“.

AKK ist wieder in ein Fettnäpfchen getreten, indem sie Maaßen im Zusammenhang mit einem Parteiausschluss erwähnte. Sie macht einfach zu viele Fehler, um ernsthaft für das Amt einer Regierungschefin in Betracht zu kommen:
https://autorenseite.wordpress.com/2019/05/28/4-fehler-von-akk-ihre-rezo-manie/

Sie muss wissen, dass man sich in ihrer Stellung so klar auszudrücken hat, dass es selbst dem Böswilligsten nicht möglich ist, den Sinn des Gesagten zu verdrehen, denn wie heißt es in meinen Aphorismen „Mit spitzer Feder“:

Die moderne Form der Lüge, die vor allem in der Politik üblich ist, besteht darin, dass man einen Satz oder Halbsatz aus einer Rede des Gegners zitiert, der, wenn er aus dem Zusammenhang gerissen wird, einen anderen Sinn ergibt, als der Redner gemeint hat.

Im übrigen muss eine Kanzlerin Zuversicht und Optimismus ausstrahlen, während AKK mit ihrer sauertöpfischen Miene eher an eine protestantische Pfarrerin erinnert, die frustriert in ihrer leeren Kirche predigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..