Rezo und die CDU

Manchmal bilde ich mir ein, ich sollte mich als Berater beruflich etablieren. Wenn ich sehe, wie die Parteien mit dem Video von Rezo umgehen, greife ich mich an den Kopf und frage mich: Was haben die denn für Ratgeber?
Vielleicht fehlt da ein Bayer, der das „Derblecken“ beherrscht, eine Kunst, die es nur unterhalb des Weißwurstäquators gibt und für die es kein hochdeutsches Synonym gibt. Vielleicht umschreibt man es am besten, wenn man es mit „lächerlich machen“ übersetzt.
Wie sähe das aus? Da gäbe es verschiedene Möglichkeiten: Man setzt eine skurrile alte Frau vor die Kamera, die sich als Rezos Mutter ausgibt und über seine „Entgleisung“ lamentiert nach dem Motto: Er war immer schon ein schwieriges Kind.
Oder man filmt eine „schräge“ Frau mit grünen Haaren und Schirmmütze, die Rezos „Gelaber“ Stück für Stück auseinander nimmt.
Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Aber so, wie es jetzt läuft, sieht es so aus, als ob ein junger Mann mit Ideen gegen ein verknöchertes System steht.

Aber nun im Ernst: Ich finde es gut, wenn über Menschen wie Rezo etwas funktioniert, für das ich hier ständig eintrete mit dem Ruf „Deutschland erwache!

 

Ein Kommentar zu „Rezo und die CDU

  1. … zumindest für den blausträhnigen Preßluftschwätzer geht die Rechnung auf: mehr publicity, Klicks und somit Reingewinn sind mit einem Wurf gar nicht so leicht zu erlangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..