War früher alles besser?

Manchmal hört man von den Angehörigen der Großelterngeneration: „Früher war alles besser!“ Sie gelten dann als Nörgler mit Anschauungen von vorgestern. Ist das so? Prüfen Sie das doch einmal selbst, wenn ich Ihnen die Frage stelle:
Wo ist die gute alte Zeit geblieben?
Damals gab es keine Umweltprobleme, kein Artensterben, sauberes Grundwasser und saubere Luft, sichere Jobs mit gutem Einkommen, erschwingliche Wohnungen in der Stadt, kein Plastik, sichere D-Mark, Zinsen für Altersrücklagen, auskömmliche Renten, boomende Wirtschaft ohne ständiges Ankurbeln, keine Tafeln, keine Staatsschulden, sondern Rücklagen für schlechte Zeiten (Juliusturm), keine Massentierhaltung, keinen Terror, kein Burnout, kaum Scheidungen, keine Drogen, keine gewaltsamen Demonstrationen, Wiederaufbau nach dem Krieg statt verlotterter Infrastruktur, keinen Ausverkauf des Staatsvermögens (Post, Grundstücke, Krankenhäuser, Versicherungen…)
Was ist nur daraus geworden!
Heute las ich auf meinem Kalenderblatt einen Ausspruch von Edward Teller, der zu dieser Entwicklung passt: „Ein Optimist ist jemand, der glaubt, dass es überhaupt noch eine Zukunft gibt.“

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.