Gelbe Westen auch bei uns?


Außenminister Maas
hat im Kern recht mit seinem sprachlichen Missgriff: Die Franzosen hätten immer schon eine „besondere Protestkultur“ gehabt. Das stimmt schon: Die Deutschen sind halt normalerweise keine Revoluzzer und wurden deshalb schon von Lenin bespöttelt. Aber wenn es ganz dick kommt, können sie schon aufbegehren, wie der 17. Juni 1953 gezeigt hat.
Bei uns ist es zur Zeit – abgesehen vom G-20-Gipfel in Hamburg – friedlich. Das liegt an der Kanzlerin. Sie hat einen einlullenden Regierungsstil, der das Volk nicht spüren lässt, dass ihm ständig mehr genommen wird. Dagegen nützt weder Sarah Wagenknechts „Aufstehen“ etwas noch die Gründung einer neuen Partei. Warum diese an sich notwendig wäre, lesen Sie hier:
https://autorenseite.wordpress.com/2017/04/03/rpd-radikal-soziale-partei-deutschlands/
Fast täglich kommen neue Nachrichten hinzu, die uns sagen, wie es bei uns bergab geht. Nehmen wir nur das Gesundheitswesen. Bei den Notaufnahmen wird so gespart, dass Menschen sterben müssen:
https://autorenseite.wordpress.com/2018/11/17/schlimme-nachrichten-10/
Um bei den Krankenhäusern zu bleiben: Dort spart man
auch bei den Hygiene-Maßnahmen, so dass sich jedes Jahr rund eine Million Patienten in Krankenhäusern mit Keimen infizieren, bis zu 40.000 sterben sogar daran. Das sind wesentlich mehr als im Straßenverkehr.
Durch Merkels Salamitaktik (mal hier ein bisschen, mal dort etwas) merken die Bürger nicht recht, wie es ihnen immer schlechter geht, Da kann man noch so oft ausrufen: „Deutschland erwache!“ Der deutsche Michel schläft einfach zu fest, bis eines Tages vielleicht doch etwas passiert, was Merkel noch nicht sieht:
https://autorenseite.wordpress.com/2018/12/05/was-merkel-nicht-sieht/

Ein Kommentar zu „Gelbe Westen auch bei uns?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.