Sind die Österreicher gescheiter als die Deutschen?

Tu felix Austria…

Erinnern Sie sich noch an die Zeit, als die Ostfriesenwitze von Österreicherwitzen wie diesem abgelöst wurden:
Warum haben die Badewannen in Österreich zwei Abläufe?
Einen für Warmwasser und einen für Kaltwasser.

Doch diese Art von Witzen blieben den Deutschen im Halse stecken, als sie merkten, dass die Österreicher jenes blitzgescheite Volk sind, das dem Rest der Welt vormacht, dass Beethoven ein Österreicher war und Hitler ein Deutscher.

Und so sehen die Deutschen staunend, dass es den österreichischen Rentnern viel besser geht als den Deutschen, weil sie durchschnittlich 400 Euro mehr Rente bekommen:
https://autorenseite.wordpress.com/2016/01/16/rente-tu-felix-austria/
Fragen Sie doch mal Ihren Abgeordneten, warum wir nicht einfach das österreichische Modell kopieren können, wenn uns schon so etwas nicht selbst einfällt. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass wir zur Stützung der Rente die Öko-Steuer eingeführt haben, die die Österreicher nicht kennen. So muss ich dauernd zum Tanken nach Österreich fahren.
Die Österreicher haben noch einen anderen Grund zum Jubeln: Sie zahlen sogar in der lebenswertesten Stadt der Welt, nämlich in Wien, im Vergleich zu Deutschland recht bescheidene Mieten:
https://diepresse.com/home/meingeld/immobilien/4713465/Mieten-in-Wien-steigen-langsamer-als-in-deutschen-Grossstaedten
Das ist kein Wunder, denn bei uns hat die öffentliche Hand einen großen Teil ihres Vermögens verscherbelt: Post, Grundstücke, Krankenhäuser, Versicherungen … u.a. auch viele Sozialwohnungen. Im Jahr 1988 gab es in Bayern 495.240 Sozialwohnungen, im Jahr 2014 nur noch 147.078. Im übrigen Deutschland war es ähnlich. So konnten bei uns in Deutschland die Mieten ins Unermessliche steigen und der Staat ist nun gezwungen, für teures Geld Grundstücke zu kaufen und neue Sozialwohnungen zu bauen. Das Ganze ist also ein immenses Verlustgeschäft, das den Österreichern niemals eingefallen wäre, weil mindestens ihre Politiker gescheiter sind als die deutschen.

2 Kommentare zu „Sind die Österreicher gescheiter als die Deutschen?

  1. Österreich ist deshalb auch schon viel klüger, da Österreich sich rechtzeitig aus dem UN-Migrationspakt verabschiedet hat. Die deutsche Regierung verkauft weiterhin ihr Land und ihre Bürger an die ganze Welt.

  2. Nur mal nebenbei. Ich bin überzeugt: Weder die Österreicher noch die Deutschen sind gescheiter – die Deutschen waren schnell. Aber keine Sorge der Neo- Liberalismus bzw. der Imperialismus, wird auch Österreich einholen.

    Deal zwischen ÖVP und FPÖ: Die Notstandshilfe wird abgeschafft.
    Nach dem Arbeitslosengeld gibt es dann nur mehr die Mindestsicherung. Das bedeutet: (Hartz-4 auch in Österreich.)
    ❌ Um Mindestsicherung zu beziehen, müssen alle Sparbücher aufgelöst werden.
    ❌ Wer in einer Eigentumswohnung lebt, muss diese verkaufen.
    ❌ 160.000 Menschen empfangen derzeit Notstandshilfe und sind davon betroffen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.