Unglaublich!


Mein Senf dazu:
In den Nachrichten kam die Meldung, dass von 20 kontrollierten Bussen 19 (!) beanstandet werden mussten: die meisten wegen Überschreitung der Lenkzeit und einige auch wegen Mängeln an den Bremsen (!). Wenn wir also gerade wieder von einem Unfall eines Busses in der Schweiz lesen, dann liegt die Vermutung nahe, dass Ursache des Unglücks die Überschreitung der Lenkzeit ist: Entweder war der Fahrer dadurch unaufmerksam oder womöglich kurz eingenickt.
Anscheinend gibt es viel zu wenig polizeiliche Kontrollen, denn anders ist das schlimme Ergebnis der Überprüfung nicht zu erklären. Und die Strafen dürften auch zu milde sein, sonst würden sich die Verkehrsverstöße nicht so häufen. Auch die Busreisenden sollten es nicht hinnehmen, wenn sie mit einem übermüdeten Fahrer unterwegs sind.
Es wäre auch durchaus zielführend, wenn Busreisende eine Entschädigung verlangen könnten, falls ihr Fahrer zu lange unterwegs ist, denn eine Reise mit Gefährdung ist halt weniger wert als eine korrekt durchgeführte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..