Ein verdammt trauriger Tag!


Heute ist in Bayern der Feiertag Mariä Himmelfahrt, allerdings nur in Orten mit überwiegend katholischer Bevölkerung. Die Protestanten müssen arbeiten. Manch eingefleischter Katholik wird sagen: „Recht geschieht‘s ihnen.“ Nur verdienen auch die meisten Katholiken diesen Feiertag nicht, weil sie viele Dogmen nicht mehr glauben: Neben der Unfehlbarkeit des Papstes und der Jungfrauengeburt wird vor allem die Himmelfahrt Mariens nicht geglaubt. Dies ist traurig für die Kirche.

Traurig für die Katholiken ist allerdings eher, dass die mit diesem Festtag verbundenen Bräuche weitgehend verloren gegangen sind: Wer kennt sich denn noch aus mit der Kräuterweihe oder dem Frauendreißiger? Früher wussten die Menschen – besonders die Frauen – wann man welche Heilkräuter sammeln musste. Heute kaufen sich die Menschen stattdessen Pillen.

Und ganz traurig ist, dass wir heute wieder von einer unglaublichen Masse an Missbrauchsfällen erfahren müssen. Siehe den nächsten Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.