Typisch EU? Sommerzeitumfrage (II)

Mein Senf dazu:

Gestern habe ich schon einen Kommentar dazu geschrieben:
https://autorenseite.wordpress.com/2018/07/06/typisch-eu-sommerzeitumfrage/
Nachdem ich inzwischen auf die Umfrage-Seite der EU vorgedrungen bin und meine Stimme abgegeben habe, muss ich meinen Beitrag von gestern doch noch ergänzen:
Auf dem Formular wird gefragt, welche Zeit man dauerhaft behalten will: Die Sommer- oder die Winterzeit. Ich finde, dass die Frage falsch gestellt ist. Es müsste heißen: Normalzeit oder Sommerzeit. Die Winterzeit ist die normale Zeit, in der natürlicherweise um 12.00 Uhr die Sonne am höchsten steht. Die Sonnenuhren richten sich danach.
Wer für die dauerhafte Sommerzeit ist, weil es dann abends länger hell ist, muss dafür in Kauf nehmen, dass es auch morgens länger dunkel ist, was im Winter auch nicht gerade angenehm ist. Leute, deren Lebensrhythmus vom Sonnenlicht abhängig ist, werden dann bei Dunkelheit müde zur Arbeit schleichen.
Bei der Diskussion wird meist übersehen, dass jede Firma ja ihre Arbeitszeit selbst festsetzen kann, und wenn die Leute morgens lieber früher aufstehen wollen, um nachmittags zu Baden gehen zu können,  dann können sie den Arbeitsbeginn ganz einfach vorverlegen. Dafür braucht man keine Sommerzeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.