Unsere Waffe sind die nackten Brüste (III)

Ich bin ehrlich gesagt erschüttert. Da habe ich mich hier bemüht, über die verschiedensten interessanten Themen zu schreiben und dabei auch viele Klicks bekommen. Aber gestern und vorgestern ging mein Traffic in ungeahnte Höhen. Die Ursache war schnell gefunden: Ich hatte etwas über den Busen geschrieben. Kann es sein, dass ein weiblicher Busen interessanter ist als das, was ich hier schreibe?
Nun habe ich allerdings auf einmal ein schlechtes Gewissen. Auch ich habe für eines meiner Bücher das Bild einer nackten Frau als Titelbild verwandt. Nun frage ich mich: Ist so etwas im Zuge der neuen Prüderie überhaupt noch erlaubt? Und kann es sein, dass das Buch „Verbotene Zone“ weniger wegen seines Inhalts als wegen des Titels gerne gekauft wird? Deshalb möchte ich hier klar stellen: Das Buch hat einen völlig seriösen Inhalt wie diese Blogs hier. Probieren Sie es aus:

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=Rogenzon

https://autorenseite.wordpress.com/home/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.