Wenn ich diese Bilder sehe…

Wenn ich die Bilder von Ost-Ghouta sehe, denke ich an meine Jugend und an die Bombenangriffe, die ich überlebt habe. Ich wohnte damals in Kiel. Die Stadt war der „Reichskriegshafen“ und wurde daher besonders stark bombardiert. Die Häuser wurden zu 88% zerstört und das sah noch schlimmer aus als heute Aleppo und Ost-Ghouta, denn die Bauten waren nicht aus Beton. Wenn die Alliierten wieder einen „Bombenteppich“ gelegt hatten, stand dort überhaupt nichts mehr und man hatte Schwierigkeiten, sich überhaupt noch orientieren zu können, denn die Straßen lagen unter dem Schutt. Nach Kriegsende wurde dann der ganze Schutt einfach in die Ostsee gekippt. Und weil es an der See immer windig ist, hatte man das Problem, dass Staubstürme über die leeren Trümmerfelder wehten. Also pflanzte man Bäume an, die nach dem Oberbürgermeister liebevoll „Gayk-Wäldchen“ genannt wurden. Statt einer Innenstadt hatten wir einen Wald – das muss man sich heute einmal vorstellen, wenn man nun durch Kiel geht.
Der Wiederaufbau Aleppos und Ost-Ghoutas wird insofern schwieriger sein, als die Betonruinen nicht so einfach zu einem Schuttberg abtransportiert werden können, wie es in München geschehen ist. Aber die Einwohner werden sicherlich Unterstützung von der UNO bekommen, die uns damals fehlte.
Wenn nun beim Thema Ost-Ghouta von Kriegsverbrechen gesprochen wird, weil viele Zivilisten als Opfer zu beklagen sind, so sind diese Verbrechen aber doch nur halb so schlimm wie diejenigen, die im zweiten Weltkrieg geschehen sind. Assads Angriffe richten sich jedenfalls gegen seine Gegner und nicht gegen die Zivilisten, die allerdings nicht geschont werden. Im zweiten Weltkrieg dagegen wurden gezielt Zivilisten getötet – am schlimmsten in Dresden.
Eine Weisheit besagt: „Im Krieg stirbt die Wahrheit zuerst.“ Der Spruch sollte ergänzt werden wie folgt: „Danach stirbt das Völkerrecht.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.