Es war nicht alles schlecht bei den Nazis

Eine Socke aus dem derzeitigen Bundeswehrbestand, von Frau von der Leyen persönlich gestopft.

https://autorenseite.wordpress.com/home/

Man darf es zwar nicht sagen, dass bei den Nazis nicht alles schlecht war, aber ich tue es trotzdem, denn es gibt nichts, was ganz schlecht oder ganz gut ist. Wenn ich nun lese, wo es überall bei der Bundeswehr hapert, denke ich an das WHW zurück. Das war das Winterhilfswerk im Dritten Reich, das Kleidung für die frierenden Soldaten in Russland sammelte. Nun, wo sich heraus stellt, dass unseren Bundeswehrsoldaten nicht nur Schutzwesten fehlen, sondern auch geeignete Winterkleidung, seid ihr gefragt, liebe Frauen. Nehmt euch ein Beispiel an meiner Oma und meiner Mutter: Sie strickten warme Socken für die Soldaten im ersten und im zweiten Weltkrieg. Nun, wo die Welt voller Kriege ist, dass man zusammenfassend von einem dritten Weltkrieg sprechen könnte, seid ihr dran, liebe Frauen von heute. Lernt wieder Stricken und fertigt Socken. Ihr glaubt gar nicht, wie viel Freude es macht, wenn Ihr dann einen Dankesbrief von einem Soldaten aus Afghanistan bekommt, der endlich wieder warme Füße hat und an euch denkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..